Alle Artikel Musik Klassik

Karlsruher Meisterkonzerte im Doppelpack

Mit zwei großen Künstlerpersönlichkeiten starten die Karlsruher Meisterkonzerte in ihre zehnte Saison. Am Samstag, 14., gastiert eine eher stille Großmeisterin des Klaviers im Konzerthaus, Star-Allüren sucht man bei Ewa Kupiec (Foto) vergeblich. Wenn sich die Polin ans Klavier setzt, ist da nichts als die „pure Substanz“ der Musik. In ihrem Rezital spielt sie im Konzerthaus am Karlsruher Festplatz neben der Sonatine von Ravel und geistreichen Impromptus von Chopin und Schubert auch Prokofjews „Romeo und Julia“ in der Fassung für Klavier. Dem „Soundtrack Luthers“ widmet sich am Samstag, 28., die Deutsche Staatsphilharmonie Rheinland-Pfalz mit Felix Mendelssohn Bartholdys posthum als Fünfter veröffentlichten „Reformationssinfonie“. Mit dem international gefeierten Oboisten Albrecht Mayer, seit 1992 Mitglied der Berliner Philharmoniker, spielt sie zudem im Konzerthaus Kompositionen von Mozart und Ravel.

Konzerthaus Karlsruhe

>>Festplatz
76133 Karlsruhe

Termine

Mittwoch, den 10.01.2018
20:00 • Sissi - Das schicksalhafte Leben der Kaiserin • Musical über Liebe, Macht & Leidenschaft