Klappeauf - Karlsruhe
Alle Artikel
Kunst, Ausstellungen Ausstellungen

 

„Die Hand Gottes“

Bild - „Die Hand Gottes“
Wie vermutlich keine andere Sportart ist der Fußball ein Massenphänomen, das in die Gesellschaft auf den unterschiedlichsten Ebenen hineinwirkt. Begeisterung auf der einen Seite, Sexismus, Rassismus und Korruption auf der anderen, Fairness und Gemeinschaftserleben auf der einen, Gewalt und Diskriminierung auf der anderen, Identität und Zusammenhalt auf der einen, Kommerz und Überheblichkeit auf der anderen - all das wirkt im Fußballgeschehen und weit über es selbst hinaus. Passend zur höchst umstrittenen Weltmeisterschaft in Katar, wo Stadienbau mit Blutopfern bezahlt wurde, gibt es in Pforzheim eine Ausstellung, die in einer Atmosphäre wie auf einem Spielfeld, mit echtem Rasen, immer wieder unterbrochen durch Spielfeld-Elemente wie Tore oder Strafbänke das Phänomen Fußball vielschichtig reflektiert. „Die Ausstellung macht deutlich, in wie vielen unterschiedlichen Bereichen unserer Gesellschaft dieser Sport eine Rolle spielt, zeigt aber auch dessen Ambivalenz zwischen Begeisterung, Identitätsbildung und Fankult und den negativen Aspekten wie Korruption, Menschenrechtsverletzung oder Rassismus“, erklärt Janusz Czech, der künstlerische Leiter des Pforzheimer A.K.T;, eines Ausstellungsortes für gesellschaftliche Diskurse, an dem Studierende des Masterstudiengangs Design & Future Making der Hochschule Pforzheim Zukunftsfragen erforschen.

> 8. Oktober bis 4. Dezember 2022
A.K.T. - Theaterstr. 21 - Pforzheim
Do bis Sa 15 – 19 Uhr, So 11 – 19 Uhr

--
Foto: Ausstellungsansicht © Janusz Czech

WEITERE ARTIKEL

Kunst, Ausstellungen

Ausstellungen

Ausstellungen
Bild: Museumshelden

Museumshelden

Viele sind weit gereist durch Raum und Zeit, andere waren kürzlich noch banale Begleiter im Alltag, jetzt haben sie ihre Rolle im Museum, glänzen auf der Ausstellungsbühne oder halten sich im Depot tapfer Schimmel und Rost vom Leib. Alle haben Spannendes zu erzählen, der Nautiluspokal mit der...
Ausstellungen
Bild:  Nächste Ausfahrt: Entenhausen

Nächste Ausfahrt: Entenhausen

„Der Trabi wird 65, James Bonds Aston Martin 55 und die A-Klasse 25. Doch eine Karre schlägt sie alle: Seit 85 Jahren rollt Donald Ducks 313 über die Straßen Entenhausens – da staunt der TÜV!“ Das Jubiläum des Kult-Autos, das seit 1937 fester Bestandteil der Abenteuer rund um die beliebteste...
Ausstellungen
Bild: „Pforzheim revisited“

„Pforzheim revisited“

„Pforzheim revisited“ > Durch Guillochieren entsteht das Ornament aus feinsten Linien, das sich auf Zigarettenetuis und Uhren finden lässt. Die auf das 17. Jahrhundert zurückgehende, nahezu ausgestorbene halbmechanische Handwerkstechnik eine traditionelle manufakturelle Schmucktechnik wie das Hohlprägen...
Ausstellungen
Bild: Martin Pröll - Parfum

Martin Pröll - Parfum

Martin Pöll > Pflanzliche Materialien und Formen – das Harz oder die Rinde eines Baums ebenso wie das filigrane Muster eines Seerosenblattes – sind der Ausgang der Bildhauerarbeiten von Martin Pöll. Die Natur und ihre Stofflichkeit bilden den Erfahrungsraum und den Fundus seiner skulpturalen Installationen....
Ausstellungen
Bild: Richtung (projekt3drei)

Richtung (projekt3drei)

Aus Deutschland, Frankreich Österreich und sogar aus Australien kamen Einreichungen zum diesjährigen „projekt3drei“ der Gedok Karlsruhe. Die jurierten Fotos werden nun in einer Installation mit Großbildpräsentationen gezeigt. Bei dem Projekt der Fachgruppe Fotografie / Medienkunst – 2014 von...
Ausstellungen
Bild: Walter Giers. Electronic Art

Walter Giers. Electronic Art

Der 2016 verstorbene Jazzmusiker, Industriedesigner, Licht-, Klang- und Medienkünstler begann 1968 Kunstobjekte mit elektronischen Schaltkreisen auszustatten. Elektronische Bauteile in Kunstobjekten, das Einbeziehen von Video, Laser und Holographie machte ihn zu einem Pionier der elektronischen Kunst....
Anzeige
Bild: Effekte Karlsruhe