Klappeauf - Karlsruhe
Alle Artikel
Verschiedenes Lesungen / Vorträge

 

Ingrid Noll und Akzente

Bild - Ingrid Noll und Akzente
Grande Dame der Krimi-Literatur trifft auf Rockpoeten
Ingrid Noll gilt als ungekrönte Königin der subtilen Schilderung des Bösen und menschlicher Abgründe. Erst mit 55 Jahren, als die Kinder aus dem Haus waren, veröffentlichte Ingrid Noll ihren ersten Krimi „Der Hahn ist tot“, der prompt zum Bestseller wurde. Weitere, ebenso erfolgreiche Romane folgten, von denen einige auch verfilmt wurden. Die bekannteste Verfilmung dürfte „Die Apothekerin“ mit Katja Riemann und Jürgen Vogel sein. 2019 erschien ihr neuester Roman „Goldschatz“. Auch mit über 80 Jahren ist Ingrid Noll kein bisschen leise, das beweist sie bei ihrer Konzertlesung zusammen mit dem christlichen Rockpoeten Wolfgang Abendschön und seiner AKZENTE-Band. Die Besucher erwartet ein außergewöhnlicher Abend mit einer ordentlichen Portion schwarzen Humors und einem gekonnten Schuss Rock & Gospel.

> Mo 17. Oktober 2022 um 19:30 Uhr, Evangelische Stadtkirche am Marktplatz, Karl-Friedrich-Straße, Karlsruhe

Evangelische Stadtkirche Karlsruhe

Marktplatz

76133 Karlsruhe

| Infos

WEITERE ARTIKEL

Verschiedenes

Lesungen / Vorträge

Lesungen / Vorträge
Bild: Ettlinger Sagen bei Nacht

Ettlinger Sagen bei Nacht

Mirko Sommer, der junge, innovative Mitarbeiter der Ettlinger Stadtverwaltung spürt bei Nacht die Gespenster der Vergangenheit auf. Mit Hilfe eigens von ihm entwickelter modernster Technik gelingt es ihm, den Geist eines verfluchten Ettlinger Bäckermeisters aus dem Mittelalter einzufangen, der nur...
Lesungen / Vorträge
Bild: Quantenwissenschaft im täglichen Leben

Quantenwissenschaft im täglichen Leben

EFFEKTE-Reihe

Ist Quantenwissenschaft noch aus unserem Leben wegzudenken? > Die Quantenmechanik ist eine der Hauptsäulen der modernen Physik. Im Rahmen einer Podiumsdiskussion bei der monatlichen EFFEKTE-Reihe erklären Prof. Dr. Armin Grunwald vom Institut für Technikfolgenabschätzung und Systemanalyse und andere...
Lesungen / Vorträge
Bild: Beiträge zu einer friedlichen Welt

Beiträge zu einer friedlichen Welt

Der 15. Kongress von attac Karlsruhe widmet sich notgedrungenermaßen dem Thema Krieg, vor allem aber den Grundlagen für Frieden. Man weiß viel über Ursachen und Interessen, die zum Krieg führen; viel seltener wird thematisiert, welche Bedingungen für Frieden, Mitmenschlichkeit und Kooperation...
Lesungen / Vorträge

Jutta Speidel

„Lady sings the Blues“

„Man hat mir gesagt, dass niemand das Wort ’Hunger’ so singt wie ich. Genauso das Wort ’Liebe’. Vielleicht liegt das daran, dass ich weiß, was diese Worte bedeuten … Alles, was ich bin und was ich vom Leben will, sagen diese beiden Wörter“, schreibt Billie Holiday. Im großen Saal des Kulturhauses Osterfeld liest die Schauspielerin und Autorin Jutta Speidel spannend berührende Ausschnitte aus deren Autobiographie „Lady sings the Blues“ - in Abwechslung mit Liedern der berühmten...
Lesungen / Vorträge
Bild: Torsten Poggenpohl

Torsten Poggenpohl

„einfach!ch“

Schwul. Bipolar. Positiv. Die Doppeldiagnose HIV und bipolare Störung katapultierte Torsten Poggenpohl aus einem gut bürgerlichen Leben an den Abgrund der Gesellschaft. Im Rahmen des Welt-Aids-Tages 2022 liest er bei Marc Ephraim in der Herrenstraße 26 aus seinem Buch „einfach!ch“, in dem er beschreibt,...
Lesungen / Vorträge

August Zirner / Kai Uwe Struwe

"Der kleine Prinz"

Die großen Themen des Lebens wie Liebe, Freundschaft und humanitäre Werte werden in „Der kleine Prinz“, der wunderbaren und zeitlosen Geschichte von Antoine de Saint-Exupéry groß geschrieben. August Zirner (Stimme und Querflöte) und Kai Uwe Struwe (Kontrabass) präsentieren im Sandkorn eine Lesung aus dem Roman mit Musik zu den Zeichnungen von Antoine de Saint-Exupéry. In ihrer Bühnenbearbeitung fasziniert der Schauspieler dabei nicht nur als einfühlsamer Erzähler, der den einzelnen...
Lesungen / Vorträge
Bild: Antanas Skéma

Antanas Skéma

Das ist mein Gesang, der sein musste

Das Leben des großen litauischen Schriftstellers Antanas Škėma ist von den Katastrophen des zwanzigsten Jahrhunderts gezeichnet. „In diesem Buch verbirgt sich eine der schönsten und schmerzlichsten Liebesgeschichten, die ich kenne,“ so die Schauspielerin Corinna Harfouch, die nun gemeinsam mit...
Lesungen / Vorträge
Bild: Die SWR-Bestenliste

Die SWR-Bestenliste

Literaturkritik live:

Literarische Geschenkideen für Kurzentschlossene: Die SWR Bestenliste ist eine monatlich erscheinende Liste von literarischen Neuerscheinungen, die nach Empfehlungen einer Jury aus 30 Literaturkritiker und -Kritikerinnen erstellt wird. Wer jetzt noch ein Weihnachtsgeschenk sucht, findet hier bestimmt...
Lesungen / Vorträge
Bild: Wladimir Kaminer

Wladimir Kaminer

„Wie sage ich es meiner Mutter“

Seine „Russendisko“ ist mittlerweile auf der ganzen Welt bekannt und mit seinen zahlreichen Büchern avancierte Wladimir Kaminer zu einem der beliebtesten Autoren Deutschlands. In seinem neuesten Roman „Wie sage ich es meiner Mutter“, mit dem er wieder einmal im Tollhaus zu Gast ist, gibt es...
Lesungen / Vorträge

Finn-Ole Heinrich

Im Anschluss an die 9. Poetik-Dozentur für Kinder- und Jugendliteratur von der Pädagogischen Hochschule Karlsruhe und dem Hausacher LeseLenz liest der Autor und Dozent Finn-Ole Heinrich im Prinz-Max-Palais aus seinen Erzählbänden „Die Taschen voller Wasser“ (2005) und „Gestern war auch schon ein Tag“ (2009) sowie neue, noch nicht publizierte Texte. Finn-Ole Heinrich erhielt unter anderem den Deutschen Jugendliteraturpreis 2012.
Anzeige
Bild: Effekte Karlsruhe