Klappeauf - Karlsruhe
Alle Artikel
Verschiedenes Filme

 

Traumfabrik #22: Jim Jarmusch Retrospektive

Bild - Traumfabrik #22: Jim Jarmusch Retrospektive
Jim Jarmusch gilt als Prototyp des unabhängigen amerikanischen Filmemachers, der seit vier Jahrzehnten fernab von Hollywood unbeirrt seinem Stil und seinen Prinzipien treu bleibt.
Bei seinem Spielfilmdebüt „"Permanent Vacation“ (Bild oben links), das 1980 in New York entstand, war Jarmusch Regisseur, Produzent, Filmeditor, Kameramann und schrieb zusammen mit John Lurie, der auch bei einigen seiner späteren Filme als Komponist oder Schauspieler mitwirkte, die Musik. Ende der 70er Jahre streift der 16-jährige Allie (Chris Parker) durch seine Heimatstadt New York, perspektivlos und ohne Job , aber mit Tagträumen. Sein Vater ist fortgegangen, seine Mutter sitzt in der Nervenheilanstalt. Dabei begegnet er unterschiedlichen Menschen (01.05./15:00 Uhr).
Mit „"Stranger Than Paradise“ (Bild oben rechts) gelang Jim Jarmusch 1984 der Durchbruch. Willie (John Lurie) lebt in einer heruntergekommenen Wohnung in New York. Seine ungarische Cousine Eva (Eszter Balint) will eigentlich nur einen kurzen Zwischenstopp machen und dann nach Cleveland weiterreisen. Doch es kommt anders, und sie muss zehn Tage lang in seiner kleinen, ungemütlichen Wohnung verbringen. Ein Jahr später machen sich Willie und sein Freund Eddie (Richard Edson) nach einem Gewinn beim Kartenspiel auf nach Cleveland um Eva zu besuchen (08.05./15:00 Uhr).
Drei mehr oder weniger Unschuldige, DJ Zack, Zuhälter Jack und der italienische Tourist Roberto, finden sich in New Orleans in einer Gefängniszelle wieder, gehen sich auf die Nerven, versuchen sich irgendwie mit ihrem Schicksal zu arrangieren und träumen vom Ausbruch. Bei „"Down By Law“ (Bild unten links) von 1985 wirken neben John Lurie auch Ellen Barkin, Roberto Benigni und Tom Waits mit (15.05./15:00 Uhr). „
"Mystery Train“ aus dem Jahr 1989 zeigt ein junges Touristen-Paar aus Japan auf den Spuren der Rock-n-Roll-Geschichte, eine junge Witwe, die den Sarg ihres Mannes in ihre italienische Heimat überführen will, sowie den Briten Johnnie, der sich mit seinen beiden Buddies betrinkt, deren Wege sich in einem alten Hotel kreuzen (22.05./15:00 Uhr).
Der Episodenfilm „"Night On Earth“ (Bikd unten rechts) zeigt fünf Taxifahrten in derselben Nacht, zur gleichen Zeit in Los Angeles, New Ýork, Paris, Rom und Helsinki. Mit Winona Ryder und Gena Rowlands, Armins Müller-Stahl und Rosie Perez, Beatrice Dalle und Roberto Benigni (29.05./15:00 Uhr).
Schauburg, Marienstr. 16, Karlsruhe

Schauburg

Marienstr. 16

76137 Karlsruhe

| Infos

WEITERE ARTIKEL

Verschiedenes

Filme

Filme
Bild: Der Mann, der die Welt aß

Der Mann, der die Welt aß

In Anwesenheit des Regisseurs Johannes Suhm

Der Mann ist ein Desaster: verantwortungslos, aggressiv und gierig narzisstisch. Seine Frau mit den gemeinsamen Kindern hat er verlassen, den Unterhalt zahlt er unregelmäßig. Den kranken Bruder hält er auf Distanz und sein bester Freund ist für ihn nur noch wichtig, wenn er Frust ablassen muss oder...
Filme
Bild: DokKa

DokKa

Das Dokumentarfilmfestival

Die Dokumentation steht im Fokus des deutschlandweit einzigartigen Festivals: Neben einem umfangreichen Filmprogramm werden vom 25. bis 29. Mai 2022in der Kinemathek auch Hördokumentationen sowie ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm geboten. Die meisten Termine der Vorführungen standen bei Redaktionsschluss...
Filme
Bild: Kurzfilme: Thema  „Krieg“

Kurzfilme: Thema „Krieg“

Jeden dritten Dienstag im Monat werden in der Schauburg jeweils um 19:00 Uhr Kurzfilme zu einem bestimmten Thema gezeigt. Thema im Mai: „Krieg“.  Gezeigt wird u.a. der Berlinale-Beitrag von 2020 „"So We Live“, der jungen syrisch-flämischen Regisseurin Rand Abou Fakher, die bereits mit Regisseur...
Filme
Bild: One Of These Days

One Of These Days

Eine Stadt, ein Auto, ein Traum: Jedes Jahr veranstaltet ein Autohaus in der texanischen Provinz einen Ausdauerwettbewerb, bei dem es einen brandneuen Pick-Up-Truck zu gewinnen gibt. Wer am längsten die Hand am Wagen behält, darf diesen sein Eigen nennen. Für 20 Menschen heißt es, Tag und Nacht gegen...

MELDUNGEN

Der Waldmacher

Sondervorstellung mit Regisseur Volker Schlöndorff

Bild: Der Waldmacher
1981 kommt der Australier Tony Rinaudo als junger Agrarwissenschaftler in den Niger, um die wachsende Ausbreitung der Wüsten und das Elend der Bevölkerung zu bekämpfen. Radikale Rodungen haben das Land veröden lassen und einst fruchtbare Böden ausgelaugt. Doch Rinaudos Versuche die Wüste durch...

weiterlesen

Vorverkaufsstart "Das Fest"

Bild: Vorverkaufsstart  "Das Fest"
ab 3. Mai: dasfest.de > Die Rolling Stones werden es auch in diesem Jahr wieder nicht nach Karlsruhe schaffen, aber Insider verraten, dass es die Macher von Das Fest in diesem Jahr geschafft haben, wieder ein echt attraktives Programm auf die Bühnen...

weiterlesen