Klappeauf - Karlsruhe
Alle Artikel
Verschiedenes Bücher

 

Peter Güß/Klaus Eppele - Durlacher Häusergeschichten

Bild - Peter Güß/Klaus Eppele - Durlacher Häusergeschichten
Viele Gebäude im Karlsruher Stadtteil Durlach sind älter als die Stadt Karlsruhe. Doch abgesehen von den wichtigsten historischen Bauten wusste bisher wohl niemand, auf welchen Lebenslauf die vielen alten Wohnhäuser zurückblicken. Dieses vom Freundeskreis Pfinzgaumuseum – Historischer Verein Durlach e. V. veröffentlichte Buch liefert nun eine Fülle interessanter Informationen.

Peter Güß recherchierte jahrelang in alten Archiven und beschreibt oft bis zurück zur Zeit des Großen Brandes bis zur Gegenwart die Historie der einzelnen Häuser, Schicksale einzelner Besitzer und Mieter, die wechselnde Nutzung sowie die Umbauten. Dazu zeigen Fotos von Klaus Eppele die jeweiligen Häuser. Zusätzliche Skizzen verdeutlichen Details der Architektur. Mit „Geschichten“ sind in diesem Buch keine Erzählungen oder Kurzgeschichten gemeint sondern der Plural von „Geschichte“. Zielgruppe sind vor allem Menschen aus Durlach und alle anderen, die sich für Details der einheimischen Geschichte interessieren. Für die ist es außerordentlich faszinierend.

> J. S. Klotz Verlagshaus, 160 Seiten mit 101 Abbildungen, 24,90 Euro

WEITERE ARTIKEL

Verschiedenes

Bücher

Bücher
Bild: Stefan Holzmüller: Ein Meister der Keramik

Stefan Holzmüller: Ein Meister der Keramik

Ein Meister der Keramik > In jeder Hinsicht berührend und ergreifend war die Schau, die vor zwei Jahren die kleinen Räume des Kunstfachwerks N6 inmitten seines Heimatortes mit "Leben und Werk des Stefan Holzmüller“ anfüllte. Jetzt hat Gregor Stehle, der Nachlassverwalter und Initiator jener...

MELDUNGEN

Gogol Bordello

Klappe auf präsentiert

Bild: Gogol Bordello
Wenn Gogol Bordello, diese interkontinentale Truppe von Verrückten, mit Gitarre, Bass und Violinen, Akkordeons, Trompeten und Marimbas, Schlagzeug und Percussion loslegen und die Tänzerinnen und Backgroundsängerinnen mit ihrer Show starten, gibt es kein Halten mehr. Die Musik von Gogol Bordello verbindet...

weiterlesen