Klappeauf - Karlsruhe
Alle Artikel
Verschiedenes Meldungen

 

Meditative Kampfkunst

Bild - Meditative Kampfkunst
Ist Tai Chi jetzt Kampfkunst oder Meditation oder gar Gymnastik? Inzwischen erfreut sich der alte chinesische Volkssport auch hierzulande immer größer werdender Beliebtheit. Tai Chi Chuan verbindet Elemente und Bewegungen der Selbstverteidigung mit der Führung der inneren Energie, mit Gesundheitspflege und meditativer Bewusstseinsschulung.

Die ruhigen und fließenden Bewegungen entspannen den ganzen Körper und wirken auf eine sanfte Art heilend. Bereits Anfang der 1980er gründet Ishu Rasel in Karlsruhe die erste Schule für Tai Chi Chuan und Ch i Kung in Baden, seit 1992 baut er zusammen mit seinem Team die Übungsräume mit chinesischem Ambiente in der Lachnerstraße zu einem Ort der Kraft und Stille aus.
2021 hat Ishu Rasel die Leitung der Schule nach 30 Jahren an Monika Philipp (Foto links) und Safi Schubert (Foto techts) als Nachfolgerinnen weitergegeben. Gelehrt wird der authentische Yang-Stil.

"Das Besondere am Yang-Stil sind seine Sanftheit und die weich-fließenden Bewegungen, wodurch die gesundheitlichen und meditativen Seiten des Tai Chi besonders zum Tragen kommen“, sagt Monika Philipp. „Der Yang-Stil schont und kräftigt den Körper und hilft gleichzeitig dem Geist, sich zu klären und ruhiger zu werden. Er wird deshalb sowohl zur Prävention und Rehabilitation als auch allgemein zur Regeneration und zum Ausgleich von Stress empfohlen.

"Tai Chi ist aber mehr als nur Gesundheitsübung, da wir beim Üben zugleich unsere Wahrnehmung und das Verständnis der Wirkprinzipien von Bewegung und Energie schulen. Wir lernen, uns gemäß der natürlichen Balance von Yin und Yang zu bewegen. Der Begriff Yang-Stil hat damit übrigens nichts zu tun, er kommt vom Namen der Familie, die diesen Stil über mehrere Generationen entwickelt und gepflegt hat."
"Wer sich selbst etwas Gutes tun möchte, eine Auszeit vom stressigen Alltag nehmen und sein Wohlbefinden und Körpergefühl verbessern möchte ist hier richtig. „Unser Anliegen ist vor allem, Menschen eine Möglichkeit anzubieten, Ruhe zu finden, sich zu sammeln und aufzutanken."

"Dazu haben wir auch unser ganzes Umfeld so gestaltet, dass es leicht fällt, den Alltag hinter sich zu lassen und die Zeit bei uns wirklich als Auszeit zu genießen. Die Räume und Gärten strahlen eine besondere Schönheit und kraftvolle Atmosphäre aus“, ergänzt Safi Schubert. An der Tai Chi Chuan Schule finden täglich mehrere Klassen statt, hauptsächlich abends, unterrichtet wird in kleinen Gruppen von 6 bis 10 Personen. An Wochenenden gibt es Schnupperkurse und Vertiefungsseminare für Fortgeschrittene. Für Einsteiger starten fast jeden Monat neue Anfängerkurse. -kaho

> Tai Chi Chuan Schule S. Ishu, Lachnerstr. 7, Karlsruhe - 0721- 966 29 00 - ishu.de

Weiterführende Links

Weitere Infos

WEITERE ARTIKEL

Verschiedenes

Meldungen

Meldungen
Bild: Krieg und Bier

Krieg und Bier

Darf man Krieg und Bier überhaupt in einem Satz nennen, ohne zynisch zu sein? Aber es geht um die Auswirkungen des Kriegs in der Ukraine auf unser alltägliches Leben, die natürlich kein Vergleich zu den Morden, Zerstörungen und Vertreibungen in der Ukraine sind. Wie erschreckend eng alles miteinander...
Meldungen
Bild: 20. Gulaschprogrammiernacht

20. Gulaschprogrammiernacht

Hacken, Programmieren, Vorträge, Workshops – und natürlich Gulasch: Entropia e.V. – Chaos Computer Club (CCC) Karlsruhe, HfG und ZKM laden erneut zur Gulaschprogrammiernacht, kurz: GPN. Das ist ein jährlich stattfindender, viertägiger Kongress für HackerInnen, Technikbegeisterte und interessierte...
Meldungen
Bild: Turmbergrennen

Turmbergrennen

Am 29. Mai wird die Straße auf den Durlacher Turmberg mit der beliebten Aussichtsplattform nach zwei Jahren Corona-Pause wieder einmal zur Rennstrecke für Hobby-Radsportler und -sportlerinnen, Zuschauer sowie alte und neue Radsportfreunde. Neu ist in diesem Jahr, dass das Rennen an einem Sonntag und...

MELDUNGEN

Gogol Bordello

Klappe auf präsentiert

Bild: Gogol Bordello
Wenn Gogol Bordello, diese interkontinentale Truppe von Verrückten, mit Gitarre, Bass und Violinen, Akkordeons, Trompeten und Marimbas, Schlagzeug und Percussion loslegen und die Tänzerinnen und Backgroundsängerinnen mit ihrer Show starten, gibt es kein Halten mehr. Die Musik von Gogol Bordello verbindet...

weiterlesen