Klappeauf - Karlsruhe
Alle Artikel
Verschiedenes Filme

 

Borga

Bild - Borga
In seiner Dokumentation „Children Of Sodom“ hatte der Regisseur York-Fabian Raabe einen Tag im Leben zweier Straßenkinder gezeigt, die im Umfeld der Elektroschrott-Mülllhalde Agbogbloshie in Ghanas Hauptstadt Accra wohnen, auf der Schrott aus der westlichen Welt verwertet wird.
Dort beginnt auch sein Langfilmdebüt „Borga“, das beim Filmfestival Max Ophüls 2021 mehrfach ausgezeichnet wurde. Die zwei Brüder Kojo (Eugene Boateng) und Kofi (Jude Arnold Kurankyi) wachsen auf der Elektroschrott-Müllhalde Agbogbloshie in Ghanas Hauptstadt Accra auf. Ihren Lebensunterhalt verdienen sie im Betrieb ihres Vaters (Adjetey Anang) mit dem Sammeln von Metallen, die sie aus westlichen Elektroschrott heraus brennen. Eines Tages hat Kojo eine Begegnung mit einem Borga (Elikem Kumordzie) aus Deutschland, die sein Leben für immer verändern wird. Auch Kojo will ein Borga werden, ein Ghanaer, der es im Ausland zu etwas gebracht hat, seine Familie unterstützt und ihr Wohlstand bringt. Als sich ihm zehn Jahre später die Gelegenheit bietet, nach Deutschland zu gehen, begibt er sich auf eine Irrfahrt über die Kontinente. In Deutschland angekommen folgt das bittere Erwachen: Sein Traum, dass im fernen Europa der große Reichtum lockt ist eine Illusion und hat mit der Wirklichkeit nichts zu tun. Sein Lichtblick ist Lina (Christiane Paul), die er in Mannheim kennenlernt. Doch auch bei ihr hält er an seiner Rolle als Borga fest, bis sich schließlich eine Katastrophe ereignet und alles in sich zusammenbricht.
Kinostart: 28.10.
Tickets und Termine unter www.schauburg.de

WEITERE ARTIKEL

Verschiedenes

Filme

Filme
Bild: 20 Jahre European Outdoor Film Tour

20 Jahre European Outdoor Film Tour

Nach einem Jahr corona-bedingter Zwangspause geht das beliebte Outdoor-Film-Festival mit seiner Jubiläumsausgabe auf Europatour und macht dabei auch zweimal in der Region Halt. In sieben Filmen wagen sich die Protagonisten in die eisige Tundra, in wilde Dschungel, tiefe Abgründe und an die Grenze ihrer...
Filme
Bild: Cinema! Italia!

Cinema! Italia!

Das beim Publikum beliebte „Cinema! Italia!“ Festival findet dieses Jahr endlich wieder im Kino statt. Von Donnerstag 04. November bis Mittwoch 10. November zeigt die Kinemathek neue, italienische Filme. In der Liebeskomödie „L´Amore A Domicilio/Liebe unter Hausarrest“, die bedingt durch den...
Filme
Bild: Das Land meines Vaters

Das Land meines Vaters

Das französisch-belgische Drama von Edouard Bergeon, ein Nummer 1-Hit in Frankreich, das vom Leben seines Vaters inspiriert wurde, erzählt die Geschichte einer Familie zwischen Lebensträumen und Existenzsorgen und wirft einen Blick auf die dramatischen Arbeitsbedingungen der Landwirte. Pierre ist...
Filme
Bild: Das schwarze Quadrat

Das schwarze Quadrat

Peter Meisters Kurzfilme wurde vielfach ausgezeichnet, so z.B. der bitterböse „Horizont“ von 2018 über drei ausgehungerte Männer in einem Rettungsboot, beim Lichter Filmfest in Frankfurt als bester regionaler Kurzfilm. Skurril wird es nun in seinem Langfilmdebüt „Das schwarze Quadrat“. Die...
Filme
Bild: Dear Future Children

Dear Future Children

Drei Länder, drei Konflikte, drei Frauen und ein ziemlich ähnliches Schicksal: Tränengas und Gummigeschosse, Wasserwerfer und tödliche Dürre, Regierungen, die nicht zuhören wollen und eine junge Generation, die zurecht wütend ist. Doch sie haben nicht vor aufzugeben: weder Hilda, die in Uganda...
Filme
Bild: Die Geschichte meiner Frau

Die Geschichte meiner Frau

Nach ihrem Berlinale-Gewinner „Körper und Seele“ inszenierte die vielfach preisgekrönte ungarische Regisseurin Ildikó Enyedi mit „Die Geschichte meiner Frau“ erneut ein außergewöhnliches Liebesepos. Basierend auf dem gleichnamigen Roman von Milán Füst aus dem Jahr 1942, zeichnet der Film...
Filme
Bild: Hinterland

Hinterland

Anfang der 1920er-Jahre in Wien: Nach Jahren der Kriegsgefangenschaft kehrt der ehemalige Kriminalbeamte Peter Perg (Murathan Muslu) aus dem 1. Weltkrieg nach Hause zurück. Das Kaiserreich ist zusammengebrochen. Die neue österreichische Republik lebt von künstlerischer Freiheit, hat aber bereits mit...
Filme
Bild: Online für Anfänger

Online für Anfänger

Dass Benoît Delépine & Gustave Kervern gesellschaftlich relevante Themen gerne mit bissigem, tiefschwarzen Humor angehen, ist seit ihren Komödien „Aaltra“ und „Louise Hires A Contract Killer bekannt. In seiner neuen Gesellschaftssatire beschäftigt sich das französische Regie-Duo mit den Auswirkungen...
Filme
Bild: Wes Anderson Werkschau

Wes Anderson Werkschau

Hollywood jenseits des Mainstream: Im November stehen in der Schauburg weitere Filme des vielfach prämierten, exzentrischen amerikanischen Regisseurs auf dem Programm. Für seinen ersten Animationsfilm „Der fantastische Mr. Fox“, der Verfilmung einer Geschichte von Roald Dahl um einen schlauen Fuchs...

MELDUNGEN

offerta

Einkaufs- und Erlebnismesse

Bild: offerta
In vier Themenhallen geht es um Freizeit, Bauen, Lifestyle und Genuss: Besucher finden bei rund 450 Ausstellern regionale und überregionale Freizeitangebote, praktische Küchenhelfer, fachkundige Beratung für das nächste Heimwerker-Projekt sowie Leckereien aus der Region und aller Welt. Der Biergarten...

weiterlesen

Begrüßungspaket als Geschenk

Bild: Begrüßungspaket als Geschenk
Studienbeginn in Karlsruhe – und damit viele neue Studierende, Auszubildende und Berufsfachschüler und Berufsfachschülerinnen, die nach Karlsruhe ziehen und zum ersten Mal auf eigenen Beinen stehen.

Die Erstwohnsitzkampagne des Wissenschaftsbüros der Stadt Karlsruhe...

weiterlesen

Sinnliche Badewelt

Bild: Sinnliche Badewelt
Das Palais Thermal ist wegen seiner einzigartigen Kombination aus historischer Bäderarchitektur und moderner Saunalandschaft eine Besonderheit in Deutschland. Im Erdgeschoss können sich die Besucher in vielen traumhaft schönen Badebereichen unterschiedlicher Größe und je nach Becken...

weiterlesen

Anzeige
Bild: Offerta
Anzeige
Bild: Erstwohnsitz Karlsruhe