Klappeauf - Karlsruhe
Alle Artikel
Kunst, Ausstellungen Kunst

 

Kirstin Arndt und Simone Demandt

Bild - Kirstin Arndt und Simone Demandt
Aluminiumringe, Stahlplatten und Pappen, Bahnen, Planen und Netze aus Kunststoff sind das Material der zuweilen monochrom farbstarken, immer eine hohe Präsenz ausstrahlenden Arbeiten von Kirstin Arndt. Sie setzen prägnante skulpturale Zeichen in den Raum. Die Bildhauerin und Professorin für Freie Gestaltung/Kunst an der Hochschule Mainz widmet sich mit der Fotografin und Hanna-Nagel-Preisträgerin Simone Demandt in einer gemeinsamen Ausstellung dem Thema des Gegenstandslosen. What We Always Wanted haben die Künstlerinnen ihre Präsentation überschrieben, in der Demandt großformatige experimentelle Arbeiten ihrer abstrakten Werkreihe zeigt. Darin lässt sie aus amorphen, sich selbst generierenden Formen und Farben, die Spuren der analogen Bildentstehung in sich tragen, bildräumliche Atmosphären entstehen. Seit 1996 verwirklicht die für ihre Projektserien - darunter Dunkle Labore - bekannte Fotografin auch abstrakte Arbeiten. „Ich sehe hier keinen Widerspruch und profitiere von der technischen und künstlerischen Vielgestaltigkeit der experimentellen Fotografie“, sagt sie.

> Kunstverein Pforzheim im Reuchlinhaus, Jahnstraße 42, bis So 26. September 2021, Di-So 10:00-17:00 Uhr.

Kunstverein Pforzheim im Reuchlinhaus

Jahnstr. 42

75173 Pforzheim

| Infos

WEITERE ARTIKEL

Kunst, Ausstellungen

Kunst

Kunst
Bild: Armin Göhringer

Armin Göhringer

„Aus einer Linie“ > Werke des Bildhauers Armin Göhringer wurden 2020 auf der Art Karlsruhe in einer One Artist Show präsentiert, jetzt zeigt er seine Werke gemeinsam mit denen seiner Kinder Jonas und Lea, die sich beide für eine Ausbildung an der Karlsruher Kunstakademie entschieden haben. Die...
Kunst
Bild: Inventing Nature – Pflanzen in der Kunst

Inventing Nature – Pflanzen in der Kunst

Die Pandemie hat uns häufig die Natur als einen der wenigen in dieser Zeit zugänglichen Erlebnisräume auf neue Weise schätzen gelehrt. Doch mit dem Ende der Pandemie rücken die neuen Gefährdungen stärker denn je in den Blick, die unseren Lebensraum bedrohen. Die fortschreitende Veränderung des...
Kunst
Bild: Kunst im Grünen

Kunst im Grünen

Wundersame Überraschungen im Park: Klänge eines Baumgeistes verbreiten sich durch die Soundarbeit Oreas Fieber von Sophia Seidler, ein silbriges Gewächs - Paul F. Millet nennt es Tropsime de argent - reckt sich fingernd in die Höhe, Felicitas Kunisch (Foto) lässt kissenförmige Latexblasen - Blurry...
Anzeige
Bild: ScienceWeek
Anzeige
Bild: FDP
Anzeige
Bild: Erstwohnsitz Karlsruhe