Klappeauf - Karlsruhe
Alle Artikel
Kunst, Ausstellungen Ausstellungen

 

bauhaus.film.expanded

Bild - bauhaus.film.expanded
Vom abstrakten Film, in dem geometrische Formen als bewegte Grafiken erscheinen, bis zu Lichtprojektionen reichten die filmischen Experimente am Bauhaus. Die Ausstellung knüpft an die von Walter Gropius und Erwin Piscator stammende Idee eines Total- oder Maschinentheaters an und stellt durch großflächige Vielfachprojektionen 60 Filme einander gegenüber. Rund 30 Bauhauskünstler befassten sich mit Film, darunter die aus Karlsruhe stammende Fotografin Ellen Auerbach. Insbesondere László Moholy-Nagy (Bild) stellte das Bewegtbild ins Zentrum seiner Überlegungen zum Neuen Sehen. Die Präsentation zum kinematographischen Erbe des Bauhaus begleiten Vorträge und Filmgespräche, etwa zum Thema „Konkrete Geräusche und Musik der Maschinen“ (Sa 15.Februar, 18:00 Uhr).

> ZKM, Karlsruhe, Lorenzstraße 19, Sa 08. Februar (Eröffnung Fr 07. Februar 2020, 19:00 Uhr) - So 17. Mai 2020, Mi-Fr 10:00-18:00 Uhr, Sa+So 11:00-18:00 Uhr.

ZKM

Lorenzstr. 19

76135 Karlsruhe

| | Infos

WEITERE ARTIKEL

Kunst, Ausstellungen

Ausstellungen

Ausstellungen
Bild: Videos zu "Kaiser und Sultan"

Videos zu "Kaiser und Sultan"

Badisches Landesmuseum digital

zu den Videos: landesmuseum.de Info Homepage: "Für die Große Landesausstellung "Kaiser und Sultan“ wurde in Koopertaion mit soundgarden audioguidance GmbH erstmalig anstelle eines klassischen Audioguides ein Storyguide entwickelt. Mit ihm lauschen die Besucher*innen einem Zwiegespräch zwischen...