Klappeauf - Karlsruhe
Alle Artikel
Verschiedenes Meldungen

 

Tom Boller

Bild - Tom Boller
Allroundkünstler aus Karlsruhe > Bekannt ist er vor allem durch seine "Uhrnikate", seine mit Wortspielereien versehenen, aussagekräftigen individuellen Uhren-Kreationen. Aber Tom Boller ist noch vieles mehr: Musiker, mal solo, mal mit seiner Weltmusikband El an, Mitbegründer des Kohi, wo er die Jazzreihe organisiert, Poetry-Slam-Urvater, mittlerweile allerdings dabei nur noch im Tollhaus aktiv, Grafiker und Zeichner, Schöpfer der auch in Postkartenformat erhältlichen Serie „Karlsruher Lieblingsbaustellen“ und seit drei Jahren Betreiber einer Ladengalerie im Herzen der Südstadt am Werderplatz. Dort finden neben wechselnden Ausstellungen auch Konzerte und Lesungen statt und in den in die Wand integrierten Fächer werden Produkte anderer Künstler zum Kauf angeboten. So bietet beispielsweise Upcycling De Luxe aus recycleten Flip-Flops hergestellte dekorative Tierfiguren, es gibt Origami-Kunst von Sabine Albert und Schmuck-Schnick-Schnack von Bille Vanille.
Bei den Literaturtagen wird Eva Klingler hier aus ihrem neuen Buch lesen. Es heißt -Badische Sünde- (13.10./17:00 Uhr)“, gibt Tom Boller eine Vorschau. Und vielleicht untermale ich die Buchpremiere musikalisch. Eva Klingler war schon in der Ladengalerie mit ihren "20 Stühlen" zu Gast, damals hat Volker Schäfer gespielt. Es war ein sehr schöner Abend.“
In der Ladengalerie befindet sich auch die nach Aussage von Tom Boller „kleinste Bühne Karlsruhes“ – eine mit rotem Teppich ausgelegte Klappbühne, die an normalen Geschäftstagen hochgeklappt und mit massiven Riegeln an der Rückwand befestigt, unsichtbar bleibt.
Konzerte sind für Oktober nicht geplant, aber es wird eine Ausstellung des Karlsruher Künstlers Stefan „Stani“ Holzmeier geben, allerdings nicht mit den von ihm bekannten großformatigen, farbenprächtigen Acrylbildern, sondern mit einer Lichtinstallation. „Leuchtende Trommeln an der Wand, einfach unschlagbar“, so Boller. Die Vernissage zu „Schlaglichter“ findet am 27.10, ab 19:00 Uhr statt.
Tom Boller selbst arbeitet momentan am zweiten Teil seiner „Karlsruher Lieblingsbaustellen“, dieses Mal widmet er sich in seinen Arbeiten, von denen einige schon in der Ladengalerie zu sehen sind, den unterirdischen Baustellen.
kaho

Tom Boller Ladengalerie, Werderstr. 30, Karlsruhe

Weiterführende Links

Weitere Infos

WEITERE ARTIKEL

Verschiedenes

Meldungen

Meldungen
Bild: Artvent

Artvent

Mode, Papier, Taschen und dekorative Objekte gehören zum Angebot des weihnachtlichen Kunsthandwerkermarkts Artvent, bei dem am Freitag Spirited Voices und am Samstag Jazzy Soulblisters (jeweils 18:00 Uhr) auftreten; auch ein Kinderprogramm gibt es an diesen beiden Tagen (jeweils 14-16 Uhr). > Orgelfabrik,...
Meldungen
Bild: Campustag

Campustag

Die Hochschule Karlsruhe - Technik und Wirtschaft öffnet ihre Türen und lädt Schüler und Studieninteressierte zum Studieninformationstag ein. Im Mittelpunkt stehen die 19 Bachelorstudiengänge, die von den sechs Fakultäten für Architektur und Bauwesen, für Elektro- und Informationstechnik, für...
Meldungen
Bild: Christmas Garden

Christmas Garden

Ein magisch-fantastisches Lichtermeer erwartet Besucher auf dem 2 km langen Rundweg im Zoologisch-Botanischen Garten der Stuttgarter Wilhelma. Zudem bezaubert das „Field of Lights“ die Besucher mit einem mystischen„Lasergarten inmitten der Mammutbäume und Tier-Illuminationen, untermalt von Klängen...
Meldungen

Fernsehfilm-Festival 2019

Das Beste des vergangenen Jahres aus der Glotze noch einmal in Gesellschaft im Baden-Badener Kurhaus anschauen kann man beim jährlichen Fernsehfilm-Festival. Für den Fernsehfilmpreis der Deutschen Akademie der Darstellenden Künste nominiert sind in diesem Jahr unter anderem einer der stets außergewöhnlichen Tatorte mit Ulrich Tukur, aber auch das Virtual-Reality-Drama „Play“ oder das rührend-skurrile „Tödliches Comeback“ mit Martin Brambach als abgehalftertem Kleinganoven Roy Singer....
Meldungen

Hanna-Nagel-Preis

Bildende Künstlerinnen über 40 Jahre aus dem Regierungsbezirk Karlsruhe können sich um den 2020 vergebenen Hanna-Nagel-Preis bewerben. Die Ausgezeichnete, die von einer Fachjury ermittelt wird, erhält ein Preisgeld, eine Ausstellung in der Städtischen Galerie Karlsruhe und ein Katalogheft, außerdem kauft das Regierungspräsidium Karlsruhe eines ihrer Werke an. > Die Bewerbungsfrist endet am 17. Januar 2020. Info unter www.karlsruhe.de/b1/kultur/hannanagelpreis
Meldungen
Bild: Im Weincontor auf Entdeckungsreise

Im Weincontor auf Entdeckungsreise

Seit 1989 führt Annette Sych Ehrlichs Weincontor in der Hebelstraße 19 gegenüber des Rathauses. In all den Jahren etablierte sie das wunderschöne Geschäft - noch mit tollen Fliesen aus dem 19. Jahrhundert ausgestattet- in der Karlsruher Ladenlandschaft und behauptete sich gegen Onlinehandel...
Meldungen
Bild: Isis Chi Gambatté

Isis Chi Gambatté

"7 Sachen" > Für Achtung und Toleranz, die Verständigung der Menschen unterschiedlicher Herkünfte und Religionen, gegen Rassismus, für die Schönheit ihrer Umgebung - das Betätigungsfeld ihrer künstlerischen Arbeit liegt der Multimedia-Artistin Isis Chi Gambatté förmlich vor den Füßen. „Soziales...
Meldungen
Bild: Licht aus! Musik an!

Licht aus! Musik an!

Nachts klingt es anders: Im Dunkeln hört man intensiver, und deshalb verspricht die Taschenlampenführung, die ausgewählte Musik- und Figurenautomaten im wahren Sinne des Wortes beleuchtet, ein besondere Hörerlebnis. Auch das Innenleben manch einer Maschine wird mit Licht erkundet. > Deutsches...
Meldungen
Bild: Was sagt der Populist dazu?

Was sagt der Populist dazu?

Hilflos ohne Etikett > Viele nette Menschen haben den Text vom letzten Monat „ Mehr Demokratie wagen“ an dieser Stelle gelobt und einige wenige - natürlich ebenfalls - nette Menschen übten Kritik. Gut so. Der Vorwurf, dass auch Populisten ähnliches formulieren, ist allerdings hanebüchen....
Meldungen
Bild: Bäder und Saunen in der Region

Bäder und Saunen in der Region

In der Region gibt es eine große Vielfalt an Bädern und Saunen für jeden Geschmack. Hier sind einige davon: Europabad Karlsruhe Der abenteuerliche Wildwasserfluss, die spektakuläre AquaRocket und die einzigartige Green Viper fordern wahre Abenteurer heraus. Große und kleine Kletterherzen schlagen...