Klappeauf - Karlsruhe
Alle Artikel
Kunst, Ausstellungen Kunst

 

Andreas Lau Malerei

Bild - Andreas Lau Malerei
Seine Bilder sind so gegenständlich wie sie sich einer eindeutigen Erkennung widersetzen. Mal sind es dem Betrachter unbekannte Bedeutungsinhalte, die untergründig wirken aber vom wahren Verständnis ablenken, stets aber ist es die Malweise, in der der 1964 geborene Karlsruher, der seine Studien an der Karlsruher Kunstakademie als Meisterschüler von Gerd van Dülmen abschloss, seine Sujets mit unterschiedlichen Rastern verschlüsselt. Wie man früher in der Druckvorlagenherstellung etwa der Tageszeitung Bilder mit einer fein gepunkteten Folie überzog, so verfremdet der Künstler seine Bilder, indem er eine oder mehrere Schichten von Mustern über das eigentlich Abgebildete malt, so dass sich das Porträt, der Akt oder das Stilleben in eine Zeichenhaftigkeit verliert, die ein pulsierendes und vibrierendes Bilderlebnis generieren, bei dem der Inhalt generös in den Hintergrund geschoben wird. Erst aus der Distanz heraus erschließt sich der Eindruck. Im Modo-Verlag erschien nun ein aufwändig gestaltetes Künstlerbuch, das neben zahlreichen Abbildungen, die von den frühen 90er Jahren bis zur heutigen Gegenwart reichen, auch kunstjournalistischen Texte sowie drei Langgedichte des Künstlers beinhaltet. Darin bettet Lau die Titel seiner Bilder in einen assoziativen Fluss von Bezügen und Referenzen. Sicht und Schicht sind auch hier wiederkehrende Motive, die das Werk Laus durchziehen. In Zeiten digitaler Reproduktion und Manipulation setzt Lau ganz auf analoge Malerei, die freilich die Erscheinungsformen der digitalen Welt von der Bildstörung bis zur Verpixelung aufgreift, um zu zeigen, ein Bild ist ein Bild ist ein Bild.

> Andreas Lau, SCHICHT/SICHT Malerei, Modo Verlag, 2019, Texte von Andreas Lau, Michael Hübl etc., 120 Seiten, 23 x 29 cm, 94 Abbildungen, Hardcover, Fadenheftung. 28,00 Euro

WEITERE ARTIKEL

Kunst, Ausstellungen

Kunst

Kunst
Bild: Astrid Hansen, Birgit Spahlinger und Sabine Schäfer

Astrid Hansen, Birgit Spahlinger und Sabine Schäfer

"In Focus“ > Mit den Art, Science und Nature umschreiben Astrid Hansen, Birgit Spahlinger und Sabine Schäfer das Ausstellungsthema ihrer gemeinsamen Präsentation. Die drei Künstlerinnen nehmen wechselnde Betrachtungsstandpunkte ein, um auf je eigene Weise mit medialen Hilfsmitteln und konsequentem...
Kunst

Fashion Show

Kunst und Mode gehen schon sein jeher einen gemeinsamen Weg, inspirieren und dokumentieren sich gegenseitig und geben ihren Schöpfenden ein Medium des eigenen Ausdrucks. Gemeinsam mit dem Studiengang Mode der Hochschule Pforzheim untersucht das Team der Jungen Kunsthalle genau diese Verbindungen zwischen den beiden Disziplinen. Ausgehend von Bildnissen aus der Sammlung der Kunsthalle haben sich Studierende inspirieren lassen, eigene Kleidungstücke zu entwerfen. Dabei geht es ebenso um Materialität...
Kunst
Bild: Humberto Duque und Frank Frede

Humberto Duque und Frank Frede

Interkultureller Dialog – Mit der Ausstellung der beiden Künstler Humberto Duque und Frank Frede wird die Kuratorenreihe „X1 + X2“ im Kunstverein Wilhelmshöhe in Ettlingen weitergeführt. Die beiden Künstler, die in unterschiedlichen kulturellen Gesellschaften aufwuchsen und sozialisiert wurden,...
Kunst
Bild: Jens Stickel

Jens Stickel

"Pflanzen und Tiere"> Seine Bilder können im Raum herumstehen oder im Freien liegen, sich an Wände lehnen oder ganz konventionell an der Wand hängen, doch herkömmliche Abbildungen sind die Malereien des Karlsruher Künstlers Jens Stickel eigentlich nie. Sie sind Ergebnisse eines körperlichen Prozesses,...
Kunst
Bild: Katharina Albers

Katharina Albers

What Dreams! Those Forests! > Anders als bei Zeichnungen könne sie bei der aufwändigen Lithografie aquarellartige Strukturen erschaffen und expressive Formen kreieren, sagt Katharina Albers, die sich mit ihrer Arbeit der Natur, organischem Wachstum und vor allem dem Wald widmet. Einem schwerdeutschen...
Kunst
Bild: Katja Fischer

Katja Fischer

Divisi > Katja Fischer fängt in ihren Arbeiten ein, was sich nur schwer greifen lässt. Es sind Momente in der Natur und in der Musik, die sie in ihren Malereien darstellt und die Betrachtenden in der Ausstellung „divisi“ ganz gezielt an sie heranführt. Divisi, ein Begriff aus der Musik, wird wegweisend...
Kunst
Bild: Marion Eichmann

Marion Eichmann

Ein wenig extra > Marion Eichmanns Arbeiten scheinen nicht nur bunt und collagenhaft, sie entwickeln sich in die Dreidimensionalität indem sie mit den Leerstellen spielen. Häuserfronten werden zu einem Puzzle aus Farb- und Weißflächen und zeigen in der Kombination fast surreale Motive. Sie arbeiten...
Kunst
Bild: Natalie Baetens

Natalie Baetens

"Figures libres“ > Die geheimnisvoll Maskierten in dynamischer Pose scheinen das Bildformat sprengen zu wollen, um dem Betrachter noch näher zu kommen. Die fantastische Fotografie der Pariserin Natalie Baetens, deren Serie „Figures libres“ sich zwischen Art Brut und zeitgenössischer Ethnographie...
Kunst
Bild: Nilbar Güreş

Nilbar Güreş

Kunst als feministische Gegenwehr > Feminismus und sexuelle Selbstbestimmung, Homosexualität und die Hinterfragung der traditionellen Geschlechterrollen, in der türkischen Gesellschaft und Politik der Gegenwart sind das in besonderem Maße rote Tücher und bedeuten gefährliches Terrain. In einer Doppelausstellung...
Kunst
Bild: Siegfried Cremer

Siegfried Cremer

„ausgesucht karg“ > Werke aus vier Jahrzehnten von Siegfried Cremer zeigen den Facettenreichtum des 2015 verstorbenen Künstlers, der in diesem Juni 90 Jahre alt geworden wäre. Er bevorzugte sowohl im Werkstoff, als auch in der Gestaltung seiner Arbeiten das Einfache - ausgediente Materialien des...
Kunst
Bild: Simone Lucas

Simone Lucas

„supernatural“ > Die Figuration und Abstraktion verbindenden Bilder von Simone Lucas beruhen oftmals auf Darstellungen aus dem vergangenen Jahrhundert. Die Motive der Vorlagen - etwa Frauen, Mädchenschulklassen oder spielende Kinder - setzt die 1973 geborene einstige Meisterschülerin bei Dieter...
Kunst
Bild: TOP_0019

TOP_0019

Aktuelle Arbeiten von Absolventen der Karlsruher Kunstakademie zeigt die Ausstellung „TOP_0019 Meisterschüler und die Sammlung der Städtischen Galerie Karlsruhe im Dialog“. Zu sehen sind Werke junger Künstlerinnen und Künstler, die nach Abschluss ihres regulären Studiums der...
Kunst
Bild: Ulla von Brandenburg

Ulla von Brandenburg

„Blaupause“ > Seit einiger Zeit lehrt die 1974 in Karlsruhe geborene Künstlerin an der heimatlichen Kunsthochschule. Spätestens seit sie vor zehn Jahren an der venezianischen Biennale teilgenommen hatte, hat Ulla von Brandenburg vor allem im Ausland konsequent von sich Reden gemacht, aber auch...