Klappeauf - Karlsruhe
Alle Artikel
Musik Rund um Musik

 

Linus Volkmann

Bild - Linus Volkmann
Er ist ein ausgemachter Spaßvogel unter den deutschen Popjournalisten. Für seinen Beitrag „Eier aus Stahl – Max Giesinger und die deutsche Industriemusik“ für Jan Böhmermanns „Neo Magazin Royale“ erhielt der Neffe der verstorbenen, schrill-schrägen Komikerin Elisabeth Volkmann gar den Grimme-Preis. Ansonsten war Volkmann stellvertretender Chefredakteur des im vergangenen Jahr eingestellten Musikmagazins Intro und liefert Beiträge in allen möglichen Formaten für die unterschiedlichsten Medien. Daneben veröffentlicht er Bücher, wie im Vormonat „Sprengt die Charts! Wie werde ich Popstar (und warum)?“ und geht damit auf Lesetour. Die Ankündigung verspricht „einen heiteren Abend voller Wahn, Erkenntnisse und Entertainment“ und die Antworten auf Fragen wie „Wie kommt man auch ohne Proben nach oben?“, „Wie überlebe ich ein Festival?“ oder „Wie werde ich trotz Chart-Hit nicht sofort Alkoholiker?“ (Foto: Frederike Wetzels) > Kohi am Werderplatz, Karlsruhe, 20 Uhr

KOHI

Werderstraße 47

76137 Karlsruhe

| Infos

 

Keine Daten zur Auswahl vorhanden