Klappeauf - Karlsruhe
Alle Artikel
Verschiedenes Meldungen

 

Das wär was geworden!

Bild - Das wär was geworden!
Wir konnten es ihm gerade noch ausreden. Er, unser Extremistenhasser, wollte allen Ernstes im neuen Jahr beginnen, Schäferhunde zu erschießen, die Musik von Richard Wagner gerichtlich verbieten zu lassen und eine Initiative zur Abschaffung der deutschen Sprache starten.

Seine Begründung: Schäferhunde und Wagner waren bei den faschistischen Massenmördern beliebt – und sie sprachen deutsch. Natürlich gehören seiner Meinung nach auch Volkslieder dazu. Vor allem war ihm Sänger Heino nicht ganz geheuer. Doch da konnten wir ihn mit dem Hinweis schnell beruhigen, dass der legendäre Bundeskanzler, Friedensnobelpreisträger und SPD-Parteivorsitzende Willy Brandt angeblich zeitweise ein Fan von Heino war.
Von einem allerdings ließ er sich nicht abbringen: Zukünftig will er keine Frauen mehr grüßen, denn das könnte als tumbe Anmache und somit als sexuelle Belästigung ausgelegt werden. Auch bei diesem Thema ist er eben äußerst empfindlich.
Wir sind auch gespannt, ob er es fertig bringt, wirklich zum Europäischen Gerichtshof nach Luxemburg zu gehen, um u.a. Frankreich, Spanien, Portugal wegen Diskriminierung von Deutschen zu verklagen. Es ist für ihn unerträglich, dass diese Länder – und andere auch - alle Deutschen als Alemannen bezeichnen. Das sei die pure Diskriminierung von Bayern, Sachsen, Pfälzern, Nordhessen usw.

Wir können uns im neuen Jahr wohl auf einiges gefasst machen – doch wir sind frohen Mutes und optimistisch bis auf die Knochen. Es wird sicher für unsere Leserinnen, Leser und uns ein tolles Jahr. Da sind wir ganz sicher! Zum Wohl !

WEITERE ARTIKEL

Verschiedenes

Meldungen

Meldungen
Bild: 9. Grötzinger Kulturmeile

9. Grötzinger Kulturmeile

Glas, Installationen, Keramik, Musik, Performance, Skulptur, Tanz und Theater - reich ist das Kulturleben des früheren Malerdorfs - besonders „bunt aufgetischt“ wird alle zwei Jahre, wenn sich Orte, Ladenlokale, Höfe und Straßen in Grötzingen in Bühnen und Ausstellungsflächen verwandeln, damit...
Meldungen
Bild: Intelligente Maschinen

Intelligente Maschinen

Keine Frage: KI, sprich Künstliche Intelligenz ist der heiße Scheiß, wenn es darum geht, was unsere Gesellschaft in nächster Zukunft nachhaltig verändern wird. Häufig gar nicht so wahrgenommen hat KI längst Einzug in unseren Alltag gehalten. Alexa und Siri im Wohnzimmer, Navigationsgeräte im...
Meldungen

Junge Talente

Wissenschaft und Musik koppelt die KIT-Veranstaltungsreihe „Junge Talente“, die im Juni gleich in zwei Ausgaben erscheint. Zum einen spricht am Do 6. Juni um 17,30 Uhr in der Aula des Fortbildungszentrums Technik und Umwelt, Hermann-von-Helmholtz-Platz 1, in Eggenstein-Leopoldshafen Jens Rudat über „Mikroben im Weltall“ während Professorinnen und Professoren sowie Studierende der Hochschule für Musik Karlsruhe musikalisch an den jüngst verstorbenen Professor Wolfgang Meyer erinnern. Am...
Meldungen
Bild: Kulturvermittlung - Masterstudiengang

Kulturvermittlung - Masterstudiengang

Jetzt bewerben

Seit dem Wintersemester 2017/2018 bietet die Pädagogische Hochschule Karlsruhe den viersemestrigen, praxisorientierten Masterstudiengang Kulturvermittlung an, durch den Absolvent*innen eines kulturwissenschaftlichen, kunstwissenschaftlichen, pädagogischen oder im weitesten Sinne geisteswissenschaftlichen...
Meldungen
Bild: Pulse of Europe  zur Europawahl

Pulse of Europe zur Europawahl

Noch vor wenigen Jahren wären das Brexit-Votum oder die Wahl offen nationalistischer und antidemokratischer Regierungen in der EU kaum denkbar gewesen. Inzwischen sind sie leider traurige Realität, befeuert durch eine Unmenge an medial-digitalen Falschinformationen und vermeintlich einfache Antworten...
Meldungen
Bild: Wissenschaftsfestival Effekte

Wissenschaftsfestival Effekte

KI – Karlsruher Innovationen

Ein Monat nach dem Verfassungsfest, bei dem Karlsruhe mit „Recht“ feierte, wird ab Ende Juni wieder mit der Wissenschaft am großen Rad gedreht. Zu Recht, schließlich verfügt die Fächerstadt nicht nur über die bedeutendsten Bundesgerichte, sondern auch über mehr als 26 nationale und internationale...