Alle Artikel weitere Themen Aktuell

Radio Querfunk in Feierlaune

Vor nunmehr 20 Jahren ging Querfunk, das Freie Radio Karlsruhe auf Sendung und sendet seither – ohne jegliche Werbung - ein abwechslungsreiches Programm, produziert von ehrenamtlichen Radiomachenden, die ihre Beiträge ganz nach ihrem persönlichen Geschmack gestalten können, sofern sie die Grundsätze der Programmrichtlinien mittragen, die sich gegen jede Form der Diskriminierung wenden. 
Enpunkt, Istvans Ost/West Rock-Stunde, Haltestelle Iberoamerika, Rosa Rauschen, Sexy Kapitalismus, Dreadheadz, Andy´s Jazzworkshop, Die große Rhythmusshow, Quergelesen – viele Musik- oder Wortsendungen haben seit langer Zeit einen festen Programmplatz und eine treue Zuhörerschaft. 
„Die Sendung wird durch die Musik und die Szene am Leben erhalten“, erklärt Klaus Frick, mit Enpunkt ein Veteran der ersten Stunde, seine Motivation. „Es gibt so viele spannende neue Bands, die Punk und Hardcore spielen, dass ich immer wieder überrascht bin. Verändert hat sich die Relevanz einer Radiosendung. In den Zeiten vor dem Internet war meine Sendung für manche Jugendlichen die einzige Möglichkeit, sich über ‚exotische‘ Musik wie Punkrock zu informieren. Wenn ich da Punk aus Hongkong oder Peru vorstellte, war das etwas Besonderes. Heute ist solche Musik nur einen Tastendruck oder einen Mausklick entfernt.“ 
Auch Istvan (Foto) ist mit seiner Ost/West-Rock-Stunde seit 20 Jahren immer bereit, gemäß dem Motto „Vorwärts immer, rückwärts nimmer“. Ende Juli/Anfang August plane er die legendäre „Ostparade“ mit den besten Songs von Drüben in drei Sendungen zu wiederholen, so Istvan und im September gehe er dann mit einer neuen Serie namens „Ostmugge von A – Z“ an den Start. Material gäbe es genug, fügt er hinzu, Rock, Punk, Schlager, Pop, Folk, Liedermacher, ältere DDR-Rockmusik, Mugge aus Wendezeiten und interessante Musik aus sämtlichen osteuropäischen Staaten, er könne noch lange weitermachen. 
Immerhin schon seit 18 Jahren läuft die zweisprachige Sendung „Haltestelle Iberoamerika“, die über Kultur, Musik, Geschichte und die aktuelle Situation in Mittel- und Südamerika sowie in Spanien informiert. 
Daneben gibt es immer wieder Sondersendungen, beispielsweise zu den Karlsruher Wochen gegen Rassismus, zu den 22. Europäischen Kulturtagen anlässlich des Beginns des Ersten Weltkriegs vor 100 Jahren und zu aktuellen Themen wie Kargida. -kaho 
 
Querfunk ist auf 104,8 MHz zu empfangen. 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Natürlich ist das ein Grund zum Feiern: Querfunk-Geburtstagsparty u.a. mit den Bands Runway Lights und Radio-DJs, Sa 04. Juli um 21:00 Uhr, AKK/Altes Stadion, Paulckeplatz 1, Karlsruhe 
 
 
 

Weiterführende Links

weitere Infos