Alle Artikel Kunst, Ausstellungen Kunst

Jorn - Alechinsky - Antes

Durch den zufälligen Fund eines alten Fotos, auf dem die europäischen Maler Asger Jorn, Pierre Alechinsky (Foto) und Horst Antes gemeinsam zu sehen sind, ergab sich für den Karlsruher Galeristen Clemens Thimme die Idee, die drei einmal gemeinsam zu präsentieren. Während der Belgier Alechinsky und der Däne Jorn zumindest für einige Jahre durch die Künstlergruppe CoBrA miteinander verbunden waren, einte sie mit dem langjährigen Karlsruher Kunstprofessor Antes zumindest die gemeinsam New Yorker Galerie Lefebre. Doch mehr noch zeigt die kleine, aber superfeine Ausstellung drei Vertreter einer Malerei, die zwischen Abstraktion und Figuration ihre eigenen Wege fanden, mal einer überbordenden spielerischen Lust, mal einer experimentellen Strenge, mal eher einem visuellen Bruitismus folgend. Gerade das Triptychon dreier „Kopfbilder“ der drei zum Eingang der Ausstellung zeigt Nähe und Distanz der drei Malergenies, deren Gestus in der folgenden Ausstellung weit aufgefächert wird, zwischen den schwarzweißen Labyrinthen Alechinskys, der mächtigen Expression Jorns und den reizvoll reduzierten Hausbildern aus der jüngeren Zeit des durch seine „Kopffüßler“ dominierten Antes.  
 
> Bis 20. Oktober 2017, Galerie Clemens Thimme, Lorenzstraße 2, Karlsruhe, Mi-Sa 14 bis 18 Uhr

Galerie Clemens Thimme

>>Schützenstr. 19
76137 Karlsruhe
 
Homepage