Alle Artikel Musik Klassik

ZeitGenuss 2017

 
Im Mittelpunkt des Festivals für Musik unserer Zeit steht vom 12. bis 15. Oktober der koreanisch-deutsche Komponist Isang Yun (Foto), der 1917 im japanisch besetzten Korea geboren wurde. An Isang Yun interessiert nicht nur seine Musik, sondern auch seine Lebensgeschichte zwischen Korea und der Bundesrepublik Deutschland, als deren Staatsbürger er 1995 in Berlin starb. Zeitlebens setzte er sich für ein freies und geeintes Korea ein, zweimal erlitt er Gefängnis und Folter, in seinem Engagement beirren ließ er sich dadurch nicht. In sieben Konzerten, einer Podiumsdiskussion und einer Ausstellung werden Leben und Wirken Isang Yuns aus unterschiedlichen Blickwinkeln beleuchtet. Neben Werken seines bekanntesten Schülers, des Japaners Toshio Hosokawa, stehen auch zwei Uraufführungen der jungen koreanischen Komponistinnen Heera Kim und Eun-Ji Anna Lee auf dem Programm. Veranstaltungsorte sind Campus one und das Konzerthaus Karlsruhe