Alle Artikel Kunst, Ausstellungen Ausstellungen

Oschmann-Preis

Vielfach experimentell im Verknüpfen verschiedener Techniken und Bearbeitungsweisen des Materials sind die Arbeiten von 30 Künstlerinnen, die anlässlich der Verleihung des Elke und Klaus Oschmann-Preises zu sehen sind. Der alle zwei Jahre ausgeschriebene, von der Gedok verliehene Kunstpreis würdigt Arbeiten aus dem Bereich Angewandte Kunst/ArtDesign und zeichnet in diesem Jahr die Münchnerin Susanne Holzinger (Bild), die Stuttgarterin Iris Merkle und die in Karlsruhe und Köln arbeitende Ulrike Scriba aus.  
 
> Regierungspräsidium am Rondellplatz, Karl-Friedrich-Straße 17, Fr 15. September (Preisverleihung und Vernissage 17:00 Uhr) bis So 15. Oktober 2017, Di–So 11:00–18:00 Uhr.

Regierungspräsidium

Karl-Friedrich-Str. 17
76133 Karlsruhe