Alle Artikel Musik Querbeet

Tsushimamire

Kawaii-Art-Punk > Tsushimamire ist ohne jeden Zweifel eine der besten Live-Bands Japans, was das All-Girl-Trio bei seinem Auftritt in Karlsruhe, der gerade mal fünf Monate zurückliegt, eindrucksvoll bewiesen hat. Nun sind Yayoi (Bass), Mari (Gitarre und Gesang) und Mizue (Drums), die Tsushimamire 1999 gründeten, als sie noch auf der Universität in Chiba waren, zum zweiten Mal zu Gast, um mit ihrer wilden Mischung aus Punk, Avantgarde, Free Jazz, Noise, Ska, Surf und funky Kawaii-Pop die Menge zum Tanzen zu bringen. Ihre Texte sind verschroben, komisch und mitunter verstörend, Lieblingsthemen sind Sex, Essen oder Tod, manchmal alle auf einmal und mit einem dunklen, schaurigen Unterton. Häufig werden süße weibliche Vokalparts mit hartem Schlagzeugspiel und punkigen Gitarrenriffs kombiniert. Und spätestens wenn die lärmende Punknummer „Speedy Wonder” oder das fröhliche, mitreißende „UFO For You” ertönt, kann niemand mehr stillsitzen.  
 
> Di 30. Mai 2017 um 20:00 Uhr, KOHI, Werderstr. 47, Karlsruhe

KOHI

>>Werderstraße 47
76137 Karlsruhe
 
Homepage

Weiterführende Links

weitere Infos

Termine

Freitag, den 03.11.2017
21:00 • Fai Baba • (Psychopop)