Alle Artikel Kunst, Ausstellungen Ausstellungen

Ausstellungen gegen Rassismus

 
Gleich mehrere Ausstellungen finden sich im umfangreichen Programm der Karlsruher Antirassimuswochen. Neben der Fotodokumentation des nationalsozialistischen Terrors in der Provinz „Vor aller Augen“ im Karlsruher Ständehaus (wir berichteten) sind dies das Doppelprojekt „We are here!“, das Geflüchteten und ihren Geschichten und Meinungen ein Forum geben will, sowie "Je cherche mon vrai pays" (Ich suche meine wahre Heimat)(siehe Foto). Der aus Kamerun stammende Alex hat Stationen seiner langen Reise als Flüchtling bis zur Ankunft in Karlsruhe, wo er seit einem Jahr lebt, aufgemalt. Seine Bilder erinnern an die Fernseh-Bilder der vielen geflüchteten Menschen. Er verbindet seine Rückschau aber auch mit den vielfältigen und widersprüchlichen Eindrücken in der "neuen Heimat" in Form von plakativen Statements und direkter Ansprache an die Betrachter.  
 
> "Je cherche mon vrai pays“, 13. bis 31. März 2017, Kulturzentrum Tollhaus, Mo - Fr 10 - 18 Uhr und während der Veranstaltungen des Tollhaus; „Vor aller Augen“, bis 25. März 2017, Neues Ständehaus, Ständehausstraße 2, Karlsruhe, Di-Fr 10-18.30 Uhr, Sa 10 - 14 Uhr; „We are here“ 11.-26. März 2017, vor, während und nach den Veranstaltungen im Ständehaussaal.