Alle Artikel Musik jazz, Blues

The Dead Lovers

Melancholie und Rhythmus > The Dead Lovers sind trotz ihres Namen alles andere als morbide. Wayne Jackson und Lulu schwelgen in melodischen Songs und vereinen eine angenehme Portion Melancholie mit verhalten treibenden Rhythmen. Melodiöse Gesangsharmonien liegen über dreckig-stampfenden Blues Riffs, Indie-Rock trifft auf eine Spur Folk, Americana und Country. Erinnerungen an die alten Velvet Underground oder an die heutigen Tindersticks kommen auf. Das neue Album "Slow Black" wurde komplett mit Instrumenten und Amps aus den vierziger, fünfziger und sechziger Jahren aufgenommen und klingt wie ein klassisches Road Movie.  
 
> Mi 20. September 2017 um 21:00 Uhr, Alte Hackerei , Alter Schlachthof 11, Karlsruhe

Alte Hackerei

>>Alter Schlachthof 11
76131 Karlsruhe
 
Homepage

Weiterführende Links

weitere Infos