Alle Artikel Verschiedenes Lesungen / Vorträge

Literaturtage 2017

Die Literarische Gesellschaft präsentiert zum fünften Mal die Karlsruher Literaturtage, die auch 2017 ihr Konzept fortsetzen: Es gibt viel zu entdecken an allen möglichen Orten der Stadt. Das wichtigste Literaturforum der Stadt geht in diesem Jahr vom 29. September bis 6. Oktober. Eine Woche lang bietet das Programm rund 40 Veranstaltungen. Das Festival wird am 29. im Tollhaus mit einem Teamwettbewerb im Poetry-Slam des KOHI-Kulturraums eröffnet (20.30 Uhr). Am 30. können Literaturfreunde im Café Himmlisch Gut mit einem „SamstagsLeseVor“ starten: In gemütlicher Kaffeehausatmosphäre mit jazzmusikalischer Begleitung von Jürgen Miller am Saxophon präsentiert die Autorengruppe DichterAmWort (Foto) ihre Texte, die durch ihre Vielseitigkeit glänzen (11 Uhr). Nach dem Bücherbüffet-Kochbuch-Speeddating im A&S Bücherland (18 Uhr) gibt es im Badischen Staatstheater den Poetry Slam „Dead And Alive“ (20 Uhr) zu erleben: In diesem Wettkampf um Sprache, Idee und Witz treten tote Dichter gemeinsam in einem Team mit quicklebendigen Slammern an. Das Programm wird im Oktober fortgesetzt. Weitere Informationen zu den Literaturtagen finden Sie in der Oktober-Ausgabe der Klappe Auf. 
 

Weiterführende Links

weitere Infos