Alle Artikel Musik jazz, Blues

Hotel Bossa Nova

Kleine Fische? > Bossa aus Wiesbaden? Das Hotel Bossa Nova ist in dieser Hinsicht eine erstklassige Absteige. Nicht nur verfügt man mit drei mit allen Wassern der Latin-Jazz-Richtungen gewaschenen Musikern über ein stilsicheres Personal, das mit Gitarre, Kontrabass und Schlagzeug schier jedes einschlägige Fass zu öffnen versteht. Chefin des Etablissments ist die portugiesisch-indienstämmige Sängerin Liza da Costa, die für das Feuer im Kamin sorgt und als Muttersprachlerin der lusophonen Musiken von Fado bis Samba diesem Worldjazz jedes nötige Temperament verleiht. Von der tristen Saudades bis zur überschäumenden Lebensfreude und der typischen Leichtigkeit mit dem melancholischem Hauch, die besonders die Bossa Nova auszeichnet. „Little Fish“ heißt das sechste Album der seit einem Dutzend Jahre zusammenspielenden Combo, das poppig-jazzig viele Fans finden dürfte. Kein kleiner Fisch, auf alle Fälle.  
 
> Fr 22. September 2017, 20 Uhr, Kulturzentrum Tollhaus, Alter Schlachthof 35

Tollhaus

>>Alter Schlachthof 35
76131 Karlsruhe
 
Homepage

Weiterführende Links

weitere Infos