Alle Artikel Kunst, Ausstellungen Kunst

Fünf Künstlerfreunde

Lutz Braun, Kalin Lindena, Manfred Peckl, Kristian Pettersen und Tatjana Doll (Bild) zeigen ihre Arbeiten in einer Gruppenausstellung, die die an der Karlsruher Akademie lehrende Kunstprofessorin Doll konzipiert hat. Doll selbst, Meisterschülerin von Dieter Krieg, die an gleicher Stelle bereits vor 20 Jahren in einer Klassenausstellung von Krieg ausstellte, und Lutz Braun sind mit Acryl- und Lackmalerei vertreten. Kalin Lindena, die ebenfalls in Karlsruhe lehrt, präsentiert Stahl-, Glas- und Textilobjekte, Manfred Peckl Buchstabenskulpturen sowie der Performance „uh, ah“ (bei der Eröfnnung), und Kristian Petersen zeigt objekthafte Materialcollagen. Als Ausstellungstitel dient das Thomas Bernhard-Zitat „Welche Zeit, sagte sie, dachte er.“. Die Arbeiten der zwischen 1968 und 1978 geboren Künstlerfreunde entstanden in räumlicher Nähe, denn sie alle leben, wenngleich sie teilweise auch andernorts lehren und arbeiten, in Berlin.  
 
> Kunstverein Wilhelmshöhe, Ettlingen, Schöllbronner Straße 86, Sa 1. Juli (Eröffnung 30. Juni, 19:00 Uhr)- So 6. August 2017, Mi-Sa 15:00-18:00 Uhr, So 11:00-18:00 Uhr 

Kunstverein Wilhelmshöhe

>>Schöllbronner Str. 86
76275 Ettlingen
 
Homepage