Alle Artikel Kunst, Ausstellungen Kunst

Elke Marhöfer und Mikhael Lylov

Quantum Aufmerksamkeit > Einen verstörenden Blick auf unser Verständnis von Natur und Geschichte werfen die in Berlin lebenden Elke Marhöfer und Mikhael Lylov in ihrer gemeinsamen Ausstellung im Badischen Kunstverein. Ihre Werke, im Wesentlichen Filme, Dias, zwei zwischen Installation und Skulptur changierende Tische und eine raumteilende Vorhangskulptur versprühen eine Rätselhaftigkeit, die ahnen lässt, dass hier der Mensch aus seiner gewohnten Primatenrolle gedrängt werden könnte, auch wenn seine Artefakte im Streifen „Nobody knows, when it was made and why“ unkommentiert vorüberflimmern. Demgegenüber intendiert der in Japan entstandene Film „Shape Shifting“ ein vom Menschen abgekoppeltes Naturverständnis. Entgegen ökologischer Kontrollkonzepte, die den Fortbestand der Erde und damit vor allem der menschlichen Spezies sichern sollen, klingt hier ein posthumanistisches Weltbild an, das jedwede Entwicklung zunächst einmal als natürlichen Prozess begreift und Kultur und Kunst nicht mehr als menschliches Privileg begreift.  
 
> bis 20. August 2017, Badischer Kunstverein, Karlsruhe, Waldstraße 3 

Badischer Kunstverein

>>Waldstrasse 3
76133 Karlsruhe
 
Homepage