Alle Artikel Verschiedenes Lesungen / Vorträge

Aus dem Herzen des Himalaya

Sechs Mönche und fünf Künstler gewähren an diesem Abend Einblicke in die buddhistische Zeremonie, in die Kultur und Spiritualität ihrer nordindischen Heimat Ladakh. Ein buddhistisches Friedensgebet oder die mit Trommeln und Glockenklang unterlegte Chöd-Meditation bilden einen Teil des zweistündigen Programms, ebenso wie der Maskentanz des Mahakala und der an die Vergänglichkeit erinnernde Tanz der Skelette. Mit dem Shondol-Tanz, einem Frauentanz, der in Ladakh bei allen Festen und jeder Hochzeit getanzt wird, dem Yak-Tanz als Symbol der Stärke und Stabilität oder mit der König-Gesar-Sage aus dem elften Jahrhundert nehmen die ladakhischen Künstler ihr Publikum dann in einem zweiten Teil mit in die Welt der einfachen Menschen des Himalaya. Alle Einnahmen aus der Tour sind für den Bau einer Internatsschule mit Bibliothek nahe der ladakhischen Hauptstadt Leh bestimmt, in der Waisenkinder und Kinder aus abgelegenen Gebieten unterrichtet werden sollen. kaho > Kulturzentrum Tollhaus, Alter Schlachthof 35, Karlsruhe, 19.30 Uhr 

Tollhaus

>>Alter Schlachthof 35
76131 Karlsruhe
 
Homepage

Termine

Montag, den 29.05.2017
19:30 • Aus dem Herzen des Himalaya • Mönche & Künstler gewähren Einblicke in buddh. Zeremonien & ladakhische Kultur