Alle Artikel Musik Querbeet

Jewish Monkey

Termin nicht gefunden
Burleske Spaßvögel > Die Jewish Monkey machen sich über alles und jeden, und nicht zuletzt sich selbst lustig, sprich zum Affen. Wer eine Zeile wie„Fatima Morgana was licking my Banana erupting a fontana“ singt, dem darf man getrost einen gewissen Unernst unterstellen. Genau damit trifft man den Markenkern der Jewish Monkeys. Die Band, die sich um Ronni Boiko und Jossi Reich („ein unangenehmer Name“) und Gael Zeidner gruppiert, hat in der Tat einen besonderen, bissigen Humor voll subtiler politischer Anspielungen und erotischer Zügellosigkeiten. Boiko und Reich kennen sich aus Knabentagen in Frankfurt, wo sie in der Synagoge sangen. In ihren Dreissigern nach Tel Aviv ausgewandert, haben sie als etwa 50jährige mit ihrer Band das funkensprühende Vehikel für ihre - durchaus ernstzunehmende - Musik gefunden. Jossi Reich beschreibt die Musik als modernen jüdisch-jiddisch-ostjüdischen-ashkenasisch-orientalisch-klesmatischen Sound, und hat damit wohl recht.  
 
> Do 25. Mai 2017 um 20:00 Uhr, Kulturzentrum Tollhaus, Karlsruhe, Alter Schlachthof 35

Tollhaus

>>Alter Schlachthof 35
76131 Karlsruhe
 
Homepage