Alle Artikel Kunst, Ausstellungen Ausstellungen

Elvira Chevalier

"schwerelos“ > Dreidimensionale Strukturen und polygonale Netze, die nur aus Licht und Raum zu bestehen scheinen, sind eine Spezialität der Bildhauerin Elvira Chevalier, die ihr Studium erst im vergangenen Jahr als Meisterschülerin von Stephan Balkenhol an der Karlsruher Akademie abschloss. Der Karlsruher Architekt und Maler Richard Sekinger hat die Kollegin eingeladen, in seinem Atelier ihre vielfach auch Bezüge zur Architektur und deren konstruktiver Logik aufweisenden Arbeiten zum Thema "schwerelos“ auszustellen. Neben den "Polygonreduktionen“, bei denen Chevalier Bäume und Äste auf ihre geometrischen Grundformen reduziert und gleichsam entmaterialisiert, umfasst ihre Arbeit auch Installationen, Objekte, Zeichnungen, Fotografie, Malerei und Puppen.  
 
> 10. bis 22. Februar 2017, Atelier für Kunst und Bau, Kriegsstr. 161, Karlsruhe, Mi, Fr, So jeweils 16:00.20:00 Uhr, Eröffnung: Mi 8. Februar, 19:00 Uhr 

Weiterführende Links

weitere Infos