Klappeauf - Karlsruhe
Alle Artikel
Kunst, Ausstellungen Kunst

 

Jan Zöller

Bild - Jan Zöller
"Possibly there s a possibility that everything is possible" überschrieb der Bundespreisträger für Kunststudierende, Absolvent der Karlsruher Akademie und Meisterschüler von Leni Hoffmann im vergangenen Jahr sein Solodebut in der Berliner Dependance seiner Karlsruher Galerie. Ein freundlicher Geist der Utopie durchweht denn auch Jan Zöllers farbenfrohe Bilder, die gleichzeitig eine merkwürdige Versehrtheit offenbaren. Vogelartige Wesen, vielfach rabenartige Tiere bevölkern die Welt, in der Brunnen für die Tradition und den Quell des Lebens zu stehen scheinen und der Männerbeine vielfach straks zu entfliehen suchen. Eine Portion Sarkasmus und Humor untergraben die offenbare Leichtigkeit, mit der der 1992 im Kinzigtal geborene Künstler die Welt zum Kippen bringt, sprudeln lässt, auf den Kopf stellt, ins Scheinwerferlicht rückt und mit ironischen Kommentaren versieht, merkwürdig vertraut, merkwürdig fremd und faszinierend anziehend. "It’s better to experience things, then to talk about them" ist der Titel der mit neuen Bildern, Skulpturen und Installationen bestückten Ausstellung, die man auch besser selbst "erfahren" sollte.

> 13. November bis 23. Dezember 2020, Meyer Riegger, Klauprechtstr. 22, Karlsruhe, Di bis Fr jeweils 12 bis 18 Uhr, Sa 12-14 Uhr

Galerie Meyer Riegger

Klauprechstr. 22

76137 Karlsruhe

| Infos

WEITERE ARTIKEL

Kunst, Ausstellungen

Kunst

Kunst
Bild:   Karlsruher Künstlermesse 2021 – 25. Jubiläum

Karlsruher Künstlermesse 2021 – 25. Jubiläum

Ausschreibung Ausstellungsplätze und Plakatwettbewerb

> Bewerbungsschluss ist Mittwoch, der 20. Januar 2021 Erstmals läuft die Bewerbung für die Wettbewerbe der Karlsruher Künstlermesse online unter: karlsruhe.de Die Stadt Karlsruhe und der Bezirksverband Bildender Künstlerinnen und Künstler Karlsruhe e.V. schreiben rund 30 Ausstellungsplätze...
Kunst
Bild: Elke Wree

Elke Wree

„Lebenslinien“ > Für Elke Wree bilden Natureindrücke und das Erfahren von Landschaftsräumen den Fundus ihrer künstlerischen Inspiration. In zeitlichem Abstand schöpft sie aus diesen sensibel aufgenommenen Erlebnissen für ihre Bildwelt: Ausgehend von Atmosphäre und Stimmungen, von der empfundenen...
Kunst
Bild: Galerien dürfen öffnen

Galerien dürfen öffnen

Tipp: trotzdem vorher nachfragen
Kunst
Bild: Margarita Kopp

Margarita Kopp

“Metamorphosis” > Spielsachen, Comics, Tiere und Pflanzen gehören zu den Einflüssen und Bildthemen der farbenfrohen Malerei von Margarita Kopp. Das wirkt spielerisch, aber keineswegs harmlos. Die 1985 geborene Künstlerin, die ihr Studium an der Karlsruher Akademie als Meisterschülerin bei Ulla...
Kunst
Bild: Nina Röder

Nina Röder

„Über das Verschwinden“ > Nina Röder ist eine sensible Beobachterin ihrer Umwelt und der isländischen Natur als Seismograph für Klimawandel und Erderwärmung. Zugleich sind der Fotografin in ihren Arbeiten „Über das Verschwinden“, in die sie inszenierte Settings und performative Strategien...
Anzeige
Bild: Frank Mentrup
Anzeige
Bild: Volksbank Karlsruhe