Klappeauf - Karlsruhe
Alle Artikel
Theater, Comedy, Show Theater und Show

 

Spuktheater

Theater ohne Risiko

Bild - Spuktheater
In den hypnotisch-suggestiven Stücken vom  Spuktheater spielt Ulrich Meyer den Mentalmagier "Radalou" der  immer wieder aufs Neue mit der Wirklichkeit und der Wahrnehmung seiner Gäste, die Teil der Inszenierung und mittendrin im Geschehen sind und erforscht mit ihnen paranormale Phänomene, die vielleicht existieren. Was ist Schein und was ist Sein? 

Während des Lockdowns habe ich ein neues, coronataugliches Programm entwickelt, bei dem die vorgeschriebenen Abstandsregeln eingehalten werden können. Das war nicht ganz leicht, da das Spuktheater oft mit direktem Publikumskontakt gearbeitet hat.

Im neu entwickelten Programm "Die Möglichkeit des Unmöglichen" konnten die Vorgaben jedoch alle umgesetzt werden, ohne den Charakter des Spuktheaters zu verändern. Zum Teil mussten durch die Einschränkungen komplett neue Lösungen gefunden werden. Darüber bin ich richtig froh, da die neuen Lösungen für das Publikum manchmal sogar interessanter sind, als die bisherigen. Not macht eben erfinderisch“, sagt Ulrich Meyer alias Radalou. 
„Obwohl jetzt wieder gespielt werden kann, haben immer wieder Gäste abgesagt, die bereits gebucht hatten. Die Begründung war, dass sie noch Angst vor Ansteckung in geschlossenen Räumen zusammen mit anderen Gästen hätten. Aus dieser Tatsache heraus habe ich speziell für diese Personen das "Theater ohne Risiko" angeboten und hoffe, dass es angenommen wird.“ Dabei kann eine geschlossene Kleingruppe von zwei bis acht Personen – Familien, Arbeitskollegen, enge Freunde - das neue Programm „Die Möglichkeit des Unmöglichen“  buchen, das ein „Best Of“ aus verschiedenen Programmen des Spuktheaters ist. Die Termine sind frei vereinbar: Montag bis Mittwoch ganztags, Donnerstag bis 17:30 Uhr und an den Wochenenden vormittags. Kontaktformular und weitere Informationen unter www.spuktheater.net. Daneben läuft „Die Möglichkeit des Unmöglichen“ auch im normalen Spielbetrieb. „Was die Zukunft angeht bin ich vorsichtig optimistisch“, so Ulrich Meyer abschließend. 

> Spuktheater, Alter Schlachthof 11, Karlsruhe

Spuktheater

Alter Schlachthof 11 E

76131 Karlsruhe

| Infos

Termine

Spuktheater: Die Möglichkeit des Unmöglichen • www.spuktheater.net

 

Do, 29.10.2020 - 20:00

Fr, 30.10.2020 - 17:30 • auch 20:00

Sa, 31.10.2020 - 17:30 • auch 20:00

WEITERE ARTIKEL

Theater, Comedy, Show

Theater und Show

Theater und Show
Bild: Es ist schon alles gesagt, nur noch nicht von allen

Es ist schon alles gesagt, nur noch nicht von allen

Er war ein Sprachanarchist erster Güte, dessen Wirkung laut dem Kritiker Alfred Kerr "auf Körperspaß, auf geistigem Spaß und auf glanzvoller Geistlosigkeit" beruhte. Karl Valentin - und mit ihm seine langjährige Bühnengefährtin Liesl Karlstadt waren einzigartige Münchner Erscheinungen, deren...
Theater und Show
Bild: Impro-Theater-Performance

Impro-Theater-Performance

Auch wenn es den Eindruck macht, Improtheater sei in erster Linie eine Sache für schlagfertige Bühnenspezialisten, die aus einem gemeinsam entwickelten unendlichen Fundus möglicher Wendungen und Verwicklungen scheinbar spontane Abende zaubern, kann die in den sechziger Jahren des 20. Jahrhunderts...

MELDUNGEN

Ein Coach für alle Fälle

Carmen Reuter - Coach, Speaker, Trainerin

Bild: Ein Coach für alle Fälle
Inzwischen gibt es für fast alle Probleme und Lebenssituationen einen Coach, an den man sich wenden und um Rat fragen kann: Carmen Reuter ist als Coach, Speaker und Trainerin sowohl für Kommunen, Behörden und Firmen, aber ebenso auch für Privatpersonen und ihren unterschiedlichen beruflichen und...

weiterlesen

Anzeige
Bild: Volksbank Karlsruhe