Klappeauf - Karlsruhe
Alle Artikel
Verschiedenes Filme

 

Midsommar

Bild - Midsommar
Nach dem Überraschungserfolg von „Hereditary“ wagt sich der amerikanische Regisseur Ari Aster in seinem neuen Film „Midsommar“ in den Bereich des Pagan-Folk-Horror vor, für den „The Wicker Man“ mit Christopher Lee stilprägend war. Wie schon im Vorgänger „Hereditary“ beginnt auch „Midsommar“ mit einem Todesfall in der Familie. Die junge Doktorandin Dani (Florence Pugh) ist verzweifelt, braucht eine Auszeit und schließt sich deshalb ihrem Freund Christian (Jack Reynor) und dessen Clique an, zu einem Trip in einen kleinen schwedischen Ort, wo sie an der Sommersonnenwende-Feier teilnehmen wollen, zu dem sie ihr Freund Pelle eingeladen hat, der dort aufgewachsen ist. Ganze neun Tage dauern die Feierlichkeiten des Mittsommer-Ritual namens Hårga, das nur alle 90 Jahre stattfindet. Das anfängliche Fest der Liebe mit Blumenschmuck und weißgekleideten Dorfbewohnern kippt schon bald und entwickelt sich zu einem albtraumhaften, gewalttätigen Ritual eines heidnischen Kultes. Ein grausames filmisches Märchen, das mit nordischen Mythen spielt.

Kinostart: 26.09.

WEITERE ARTIKEL

Verschiedenes

Filme

Filme
Bild: Wer 4 sind – Die Fantastischen Vier

Wer 4 sind – Die Fantastischen Vier

2019 feiern Fanta 4 – oder wie sie richtig heißen, die Fantastischen Vier - ihr 30-jähriges Jubiläum und noch immer denken Michael Bernd Schmidt alias Smudo, Thomas Dürr, besser bekannt als Thomas D, Michael Beck, genannt Michi Beck und Andreas Rieke alias And. Ypsilon nicht ans Aufhören. Die...