Klappeauf - Karlsruhe
Alle Artikel
Kunst, Ausstellungen Kunst

 

Mai-Thu Perret

Bild - Mai-Thu Perret
„Grammar and Glamour“ > Revolutionen, Umstürze, Parallelgesellschaften hätten sie schon immer angezogen, sagt die 1976 in Genf geborene Mai-Thu Perret. Sie arbeitet bevorzugt an multidisziplinären Langzeitprojekten, in denen sie feministisch geprägte utopische Welten evoziert. So arbeitet sie seit 20 Jahren an ihrer zentralen Dokufiktion „Crystal Frontier“ über eine Frauenkommune in der Wüste von New Mexico. Unter dem Titel „Grammar and Glamour“ zeigt der Badische Kunstverein die erste umfassende Einzelausstellung der Künstlerin in Deutschland, die zu den international gefragtesten jüngeren Künstlerinnen der Schweiz zählt. Zu sehen ist eine repräsentative Auswahl mit dem Schwerpunkt auf aktuellen Projekten, in denen so unterschiedliche Formate wie Malerei, Skulptur, Keramik, Tapisserie, Film, Performance und Text vorkommen und gezielt auch mit männlich geprägten Kunstmaßstäben spielen. Insbesondere die Neubeleuchtung der Figur der Hexe als Archetyp einer sich den von Männern definierten und erzwungenen Konformitäten entziehenden Frau findet in der aktuellsten Arbeit der zwischen Minimalismus und überbordendem Kunsthandwerk operierenden Künstlerin ihren Niederschlag.

> 12. Juli bis 15. September 2019 , Badischer Kunstverein, Waldstraße 3, Karlsruhe, Di-Fr 11 bis 19 Uhr, Sa/So/Feiertage 11 bis 17 Uhr; Eröffnung Do 11. Juli 2019, 19 Uhr

Badischer Kunstverein

Waldstrasse 3

76133 Karlsruhe

0721 / 28226

| Infos

WEITERE ARTIKEL

Kunst, Ausstellungen

Kunst

Kunst
Bild: Eric Hattan

Eric Hattan

Projektionen > Eric Hattans Arbeiten sind medial flexibel. Jeder Ort, jeder Raum, jede Fläche kann zu einem Schauplatz für seine Installationen, seine Kunst werden. Im musealen Kontext der Kunsthalle jedoch entscheidet sich der Künstler nicht für räumliche Interventionen, sondern für ein Zusammenspiel...
Kunst

Fashion Show

Kunst und Mode gehen schon sein jeher einen gemeinsamen Weg, inspirieren und dokumentieren sich gegenseitig und geben ihren Schöpfenden ein Medium des eigenen Ausdrucks. Gemeinsam mit dem Studiengang Mode der Hochschule Pforzheim untersucht das Team der Jungen Kunsthalle genau diese Verbindungen zwischen den beiden Disziplinen. Ausgehend von Bildnissen aus der Sammlung der Kunsthalle haben sich Studierende inspirieren lassen, eigene Kleidungstücke zu entwerfen. Dabei geht es ebenso um Materialität...
Kunst
Bild: Katharina Albers

Katharina Albers

What Dreams! Those Forests! > Anders als bei Zeichnungen könne sie bei der aufwändigen Lithografie aquarellartige Strukturen erschaffen und expressive Formen kreieren, sagt Katharina Albers, die sich mit ihrer Arbeit der Natur, organischem Wachstum und vor allem dem Wald widmet. Einem schwerdeutschen...
Kunst
Bild: Nina Canell

Nina Canell

Muscle Memory > WYSIWYG, das Akronym für den Grundgedanken „What You See Is What You Get“, spielt bei der Arbeit von Nina Canell keine Rolle, ganz im Gegenteil. Wärme, Elektrizität, Viskosität, Widerstandskräfte und den Informationsfluss kann man nicht sehen. Quergeschnittene Überseekabel,...
Kunst
Bild: Silvia Bächli

Silvia Bächli

Verschiebungen > Mit der Ausstellung „shift“ trifft Kunstakademie auf Kunsthalle. Silvia Bächli ist seit den frühen Neunziger Jahren Professorin an der Akademie der Bildenden Künste Karlsruhe und lässt in der Kunsthalle die Besuchenden in ihre aktuellen Werke und älteren Arbeiten blicken. Ihre...
Kunst
Bild: TOP_0019

TOP_0019

Aktuelle Arbeiten von Absolventen der Karlsruher Kunstakademie zeigt die Ausstellung „TOP_0019 Meisterschüler und die Sammlung der Städtischen Galerie Karlsruhe im Dialog“. Zu sehen sind Werke junger Künstlerinnen und Künstler, die nach Abschluss ihres regulären Studiums der Freien Kunst aufgrund...