Klappeauf - Karlsruhe
Alle Artikel
Kunst, Ausstellungen Kunst

 

Mai-Thu Perret

Bild - Mai-Thu Perret
„Grammar and Glamour“ > Revolutionen, Umstürze, Parallelgesellschaften hätten sie schon immer angezogen, sagt die 1976 in Genf geborene Mai-Thu Perret. Sie arbeitet bevorzugt an multidisziplinären Langzeitprojekten, in denen sie feministisch geprägte utopische Welten evoziert. So arbeitet sie seit 20 Jahren an ihrer zentralen Dokufiktion „Crystal Frontier“ über eine Frauenkommune in der Wüste von New Mexico. Unter dem Titel „Grammar and Glamour“ zeigt der Badische Kunstverein die erste umfassende Einzelausstellung der Künstlerin in Deutschland, die zu den international gefragtesten jüngeren Künstlerinnen der Schweiz zählt. Zu sehen ist eine repräsentative Auswahl mit dem Schwerpunkt auf aktuellen Projekten, in denen so unterschiedliche Formate wie Malerei, Skulptur, Keramik, Tapisserie, Film, Performance und Text vorkommen und gezielt auch mit männlich geprägten Kunstmaßstäben spielen. Insbesondere die Neubeleuchtung der Figur der Hexe als Archetyp einer sich den von Männern definierten und erzwungenen Konformitäten entziehenden Frau findet in der aktuellsten Arbeit der zwischen Minimalismus und überbordendem Kunsthandwerk operierenden Künstlerin ihren Niederschlag.

> 12. Juli bis 15. September 2019 , Badischer Kunstverein, Waldstraße 3, Karlsruhe, Di-Fr 11 bis 19 Uhr, Sa/So/Feiertage 11 bis 17 Uhr; Eröffnung Do 11. Juli 2019, 19 Uhr

Badischer Kunstverein

Waldstrasse 3

76133 Karlsruhe

0721 / 28226

| Infos

Bild: Stadtwerke Karlsruhe
Bild: Jakobus Theater