Klappeauf - Karlsruhe
Archiv: 06.2012
Theater, Comedy, Show Comedy und Kabarett

 

Björn Pfeffermann

> Fr., 8.6., um 20.15 Uhr, Kabarett in der Orgelfabrik, Amthausstraße 19, Karlsruhe-Durlach.

Bild - Björn Pfeffermann
Gepfefferte Wortspiele > Für einen exklusiven Rechercheauftrag zieht sich ein Journalist für ein ganzes Jahr in den Wald zurück und lebt dort ohne technische Hilfsmittel und weitere Errungenschaften der Zivilisation. Das ist die skurrile Ausgangslage bei Björn Pfeffermanns neuem Bühnenprogramm „Klima, Umwelt und Natur“. Das ein Großstadtgewächs anhand der geballten Natur schnell an seine natürlichen Grenzen stößt, ist klar und so nutzt Pfeffermann die Sinnkrise seines alter ego, um in gewohnt spitzfindiger und wortspielreicher Manier über die quälenden Fragen des modernen Lebens zu reflektieren. Kann man ohne Google überhaupt überleben´ Ich liebe den Wald, aber liebt er mich´ Und wie unterscheide ich noch mal einen Speisechampignon von einem giftigen Knollenblätterpilz´ Pfefferman ist bereits seit 15 Jahren als Texter und Erfinder zahlreicher witziger Fernsehformate aktiv und prägte durch sein Engagement beim Bayerischen Fernsehen kabarettistische Kult-Sendungen wie „Ottis Schlachthof“, „Schimpf vor zwölf“ oder „Grünwalds Freitagscomedy“. Glückspilzvergiftung ist sein zweites Soloprogramm. „Ein furioses Wechselspiel aus aktuellen politischen Betrachtungen und privaten Sentimentalitäten“, schreibt die Süddeutsche Zeitung.

Weiterführende Links

Weitere Infos