Klappeauf - Karlsruhe
Archiv: 06.2012
Musik jazz, Blues

 

Modernes Zupforchester

Bild - Modernes Zupforchester
1,7 Millionen Klicks auf die einzelnen You-Tube-Videost: Im Internet genießt das Mandolinenorchester Ettlingen schon längst echten Kultstatus. Und nicht nur dort, die eigenwillige Verbindung zwischen klassischen Zupfinstrumenten und modernen Popinterpretationen ist auch auf den Konzertbühnen jedes Mal ein absoluter Augen- und Ohrenschmaus. Seit nunmehr 60 Jahren gehört das Mandolinenorchester zu den Aushängeschildern der Stadt Ettlingen, seit knapp einem Jahrzehnt zeichnet der estnische Gitarrist und Musikdozent Boris Bagger für die Leitung des Ensembles verantwortlich. Welches breite Spektrum die Zuhörer bei einem Aufritt der Saitenkünstler erwartet zeigt ein Blick auf den Nachbericht vom letztjährigen Jahreskonzert. Vivaldi, Sisask, Coldplay, Pink Floyd, Santana, Metallica oder Gary Moore – das Mandolinenorchester ist kaum zu fassen. Beim Auftritt im Tollhaus verstärkt Bagger das Traditionsorchester übrigens mit einigen nicht minder begabten Gastmusikern wie dem Mandolinenvirtuosen Detlef Tewes, dem Karlsruher Gitarristen Michael Rüber, dem estnischen Schlagwerker Valdo Preema oder dem aus Kasachstan stammenden Panflötisten Vitali Weibert.

> Sa., 23.6., 20 Uhr, Tollhaus, Schlachthausstraße 1, Karlsruhe.

Weiterführende Links

Weitere Infos