Klappeauf - Karlsruhe
Archiv: 12.2011
Kunst, Ausstellungen Kunst

 

Kein Wort zuviel

Bild - Kein Wort zuviel
Interdisziplinär, experimentell und in Berührung mit anderen bildnerischen und raumbezogenen Medien arbeiten die Studierenden am Fachbereich Künstlerische Fotografie der Essener Folkwang Universität der Künste. Die Hochschule gehört zu den führenden Ausbildungsstätten für Fotografie in Deutschland. Angesichts des ständigen Wandels, in dem sich die Fotografie befindet, erforschen die Nachwuchskünstler bei ihrem Professor Christoph Muller in einem kreativen Prozess unterschiedliche Zugriffe auf die Wirklichkeit und reflektieren zugleich die Bedingungen des jeweiligen Mediums. Die Ausstellung bietet ihnen Gelegenheit, die Aussagekraft ihrer Arbeiten und die Stringenz ihrer künstlerischen Haltung darzustellen. Sie bildet den Auftakt für den neuen Ausstellungsschwerpunkt „Künstlerische Fotografie“ im Kunstverein.

> 28.1. bis 26.2. (Eröffung 27.1., 20 Uhr), Kunstverein Wilhelmshöhe, Ettlingen, Schöllbronner Str. 86, Mi-Sa 15-18 Uhr, So 11-18 Uhr.