Klappeauf - Karlsruhe
Archiv: 12.2011
Musik Querbeet

 

Keine Panik

> Fr., 2.12., um 20.30 Uhr. Studio im Kulturhaus Osterfeld, Osterfeldstraße 12, Pforzheim.

Bild - Keine Panik
Wenn jemand den Rio-Reiser-Songpreis erhält und bei der Verleihung des Udo-Lindenberg-Panikpreises den dritten Platz belegt, dann muss dieser Mensch gut singen können. Johanna Zeul kann dies, und die schwäbische Sängerin hat sich die renommierten Auszeichnungen auch redlich verdient. Und auch in anderer Weise wird die 30-jährige Musikerin den berühmten Preispaten gerecht, denn die Liedermacherin geht unbeirrt ihren ganz eigenen Weg. Ihre Lieder passen in keine der gängigen Genre-Schubladen, die Texte sind deutsch und intelligent, das letztere gilt ebenso für den Aufbau ihrer Lieder. Die Geschichten, die sie mit ihrer Gitarre erzählt, handeln von Freiheit und Würde und davon, dass jeder einzelne Mensch mit erhobenem Kopf durch diese Welt wandeln kann. Auf der Bühne ist die Wahlberlinerin ein Ereignis, ihre Energie steckt an wenn sie rockt, tobt und schreit, springt der Funke sofort aufs Publikum über.

Weiterführende Links

Weitere Infos