Klappeauf - Karlsruhe
Archiv: 02.2011
Theater, Comedy, Show Theater und Show

 

„Nur Nachts“

Bild - „Nur Nachts“
Sibylle Berg ist ein Phänomen in der deutschsprachigen Theaterlandschaft. Die in Zürich lebende Schriftstellerin war ausgebildete Puppenspielerin und Clownerin, ehe sie sich alt genug fühlte zur Schriftstellerin umzusatteln. Mit Romanen, vor allem aber mittlerweile viel gespielten Theaterstücken erwarb sie sich den Ruf als Königin des „Splatter-Theaters“. Zimperlich jedenfalls geht es in Frau Bergs Stücken selten zu, wobei sich der bissig-schwarze Humor der auch als Kolumnistin bekannten Autorin voll durchschlagen kann. Das im vergangenen Jahr in Wien uraufgeführten Kammerspiel „Nur Nachts“ von Durchschnitts-Menschen, die trotz der großen Versprechungen der Hochglanzbilder keinen makellosen, jungen Körper, kein Traumhaus und keine Bilderbuchkarriere vorweisen können, sondern nur ihre sterbliche, sinnlose Existenz – und doch auf ihr Glück hoffen. Petra und Peter, beide jenseits der vierzig, allein lebend, gesund und in jeglicher Hinsicht Mittelmaß, wollen es noch einmal wissen: ihr Versagerleben hinter sich lassen und gemeinsam neu anfangen. Doch haben sie ihre Glücksrechnung ohne „ihre“ Geister gemacht. Die wollen mit allen Mitteln verhindern, dass die beiden ihr Leben ändern. Die Zeit der Prüfung beginnt. Ein gefundenes Darstellerfutter für Sebastian Kreutz, Lisa Schlegel und ihre Kollegen vom Badischen Staatstheater.

> Sa 5., Fr 11. und Sa 26.2., jeweils 20 Uhr, Insel, Karlstraße 49b, Karlsruhe