Klappeauf - Karlsruhe
Archiv: 08.2007
Verschiedenes Filme

 

Zehn Kanus, 150 Speere und drei Frauen

Bild - Zehn Kanus, 150 Speere und drei Frauen
Vor langer Zeit lebte das Volk der Raminging ungestört in den Sümpfen im Norden Australiens. Der junge Dayindi, der mit seinem Stamm zum ersten Mal auf Enteneierjagd geht, begehrt die jüngste der drei Frauen seines älteren Bruders. Um ihn auf den richtigen Weg zu führen, erzählt man ihm eine Geschichte aus uralten Zeiten – über eine fehlgeleitete Liebe, Kidnapping, Hexerei und Rache. Der niederländische Filmemacher Rolf de Heer („Bad Boy Bubby“) hat die archaische Geschichte vor Ort mit den Ureinwohnern Australiens in deren eigenem Dialekt gedreht.

Kinostart: 9.8.