Klappeauf - Karlsruhe
Archiv: 02.2020
Musik Querbeet

 

Molchat Doma

Bild - Molchat Doma
Populär wurden sie durch Youtube. Der finstere Sound der weißrussischen Band bewegt sich irgendwo zwischen Post-Punk, New Wave und Synth-Pop und erinnert an Joy Division. Geprägt von der politischen Lage in Weißrussland, wo Kunst- und Meinungsfreiheit eingeschränkt sind und inspiriert sowohl vom Wave-Sound der britischen 80er Bands als auch von dem sowjetischer Bands wie Kino, fanden Sänger Yegor Shkutko, Roman Komogortsev (Gitarre, Synthesizer, Drummachines) und Pavel Kozlov (Bass, Synthesizer) im Jahr 2017 zueinander und erschufen eine Ost-Version von Joy Division. Was Manchester für Joy Division war, ist Minsk für Molchat Doma. Der Bandname bedeutet übersetzt „Die Häuser schweigen“: Die Musiker beziehen sich damit explizit auf die endlosen Plattenbausiedlungen von Minsk. Nach umjubelten Auftritten in Berlin kommt die weißrussische Band Molchat Doma endlich auf Clubtour durch Deutschland.  kaho > Alte Hackerei, Alter Schlachthof 11, Karlsruhe, 20 Uhr

Alte Hackerei

Alter Schlachthof 11

76131 Karlsruhe

0721 / 6277323

| Infos