Klappeauf - Karlsruhe
Archiv: 01.2020
Kunst, Ausstellungen Ausstellungen

 

Schmuck aus Österreich

Bild - Schmuck aus Österreich
Neue Positionen im österreichischen Schmuckschaffen sind in der Ausstellung zum alle drei Jahre vom Land Salzburg ausgelobten Eligius-Schmuckpreis zu entdecken. Die Werkstücke der 13 Nominierten zeichnen sich durch ein breites künstlerisches Spektrum und Vielfalt der Materialien aus. Neben Gold, Silber und Schmucksteine werden Kunststoffe, Textiles, Porzellan oder Holz verarbeitet. Preisträger Paul Iby zeigt intelligent-witzige Schmuckobjekte, darunter Halsschmuck aus emailliertem Kupfer mit Zellwolle oder Spiralkabeln als Kette sowie Schuhe aus denselben Materialien, deren Absätze als Behälter für Holzkohle dienen, um die Füße warm zu halten. Studiert hat der 1991 geborene Schmuckkünstler an der Burg Giebichenstein in Halle.

> Schmuckmuseum Pforzheim, Jahnstraße 42, bis So 26. Januar 2020, Di-So und feiertags 10:00-17:00 Uhr.

Schmuckmuseum Pforzheim

Jahnstr. 42

75173 Pforzheim

07231 / 392126

| Infos