Klappeauf - Karlsruhe
Archiv: 07.2006
Musik Querbeet

 

Panteón Rococó

Bild - Panteón Rococó
MO 17.7., 20:00 Uhr, Substage, Kriegsstr. 15

Die Latin-Ska-Explosion > Panteón Rococó aus Mexiko ist eine wilde 11-köpfige Band, die einen sehr energetischen Mix aus Ska, Latin, Punk, Hardcore, Reggae, Raggamuffin, Cumbia und Rock spielt. Jeder Song hat seine ganz eigene Dynamik. Heitere Lieder mit teils pessimistischen Lyrics rund um das allseits beliebte Thema „Liebe“ sind ein Markenzeichen der Band, die sich nach einem Theater in einem mexikanischen Roman benannt haben, einem Ort tragischer Erlebnisse eines Musikers. Politisch explizite Texte brachten Panteón Rococó spätestens seit den ersten Auftritten bei großen Festivals in Mexiko vor etwa 10 Jahren einen festen Fanstamm ein und ein richtiger Hype entstand um sie. Sie sind ihren eigenen Musiktraditionen stark verpflichtet, dies gilt für fast alle neuen Latin Ska-Bands Süd- und Mittelamerikas – Party hoch zehn ist da stets angesagt. Bei Panteón Rococó geht es um ehrlichen Umgang mit eigener Folklore, dynamisch, mitreißend und mit eingängigen Melodien. Sie stellen hier ihr aktuelles Album „Tres Veces Tres“ und einige ältere Songs vor. Diese Band explodiert für ihre Fans – und die explodieren mit – fulminant und phänomenal. cm

VERLOSUNG: Wir verlosen 3 mal 2 Karten, Postkarte an Klappe Auf, Stichwort „Panteón“, Kreuzstr. 3, 76133 Karlsruhe, Einsendeschluss ist der 4.7.

Weiterführende Links

Weitere Infos