Klappeauf - Karlsruhe
Archiv: 10.2016
Verschiedenes Lesungen / Vorträge

 

Efrat Gal-Ed

Bild - Efrat Gal-Ed
Itzik Manger, einem der bedeutendsten Autoren der jiddischen Sprache, hat Efrat-Gal-Ed, eine gebürtige Isrealin, die als Malerin und Schriftstellerin in Köln lebt, eine monumentale Biografie gewidmet. Die Biografin, die jiddische Literatur und Kultur an der Universität Düsseldorf lehrt, liefert damit zugleich eine detaillierte Darstellung jüdischer Kultur in Osteuropa, kurz vor ihrer fast völligen Vernichtung. Am 25. (19 Uhr) liest Efrat Gal-Ed im Literaturhaus.

Literaturhaus im PrinzMaxPalais

Karlstr. 10

76133 Karlsruhe

0721 / 1334087

| Infos