Klappeauf - Karlsruhe
Archiv: 09.2016
Musik Querbeet

 

Metá Metá

Bild - Metá Metá
Punkig, jazzig, tanzbar > Die fünfköpfige Band Metá Metá aus São Paulo mit Sängerin Jucara Marcal bewegt sich fließend zwischen Afrika und Südamerika, Freejazz und Punk. Die stilistische Mixtur der brasilianischen Formation ist ein mitreißendes Genre-Experiment: Bei Metá Metá trifft psychedelischer Samba auf Bebop, Punk mischt sich mit traditionellem Folk und Sängerin Jucara Marçal klingt mit ihrer betörenden Stimme, als rufe sie die Götter an. Metá Metá machen energiegeladene, lebensbejahende Musik, die die Wucht der Stooges, die Spiritualität eines John Coltrane oder Sun Ra in sich vereint und wenn das Saxophon heult und die Percussion in Trance fällt, fühlt man sich nicht zu Unrecht an Fela Kutis schweißtreibende Afrobeat-Zeremonien erinnert. Auf dem jüngsten Album dominieren vor allem Einflüsse aus Nord- und Westafrika, die die spirituelle und ekstatische Seite der Musik repräsentieren, die jedoch stets bestens tanzbar bleibt.

> Fr 23. September 2016 um 20:30 Uhr, Tollhaus, Alter Schlachthof 35, Karlsruhe

Tollhaus

Alter Schlachthof 35

76131 Karlsruhe

0721 / 964050

| | Infos

Weiterführende Links

Weitere Infos