Klappeauf - Karlsruhe
Archiv: 07.2006
Kunst, Ausstellungen Kunst

 

Günter Umberg

Bild - Günter Umberg
Städt. Galerie Karlsruhe, Lorenz-27, 9.7. - 29.10.

Erfreulicherweise gibt die Ausstellung des Freundeskreises im Forum der Städt. Galerie (nach Harald Klingelhöller) erneut einem Professor der Karlsruher Kunstakademie eine Plattform: Günter Umberg - er ist seit 2000 Lehrer an der Freiburger Außenstelle - gilt als Vertreter einer "Radikalen Malerei". Diese hat sich a) vollständig vom Ziel der Darstellung von etwas befreit b) konzentriert sich vollständig auf das Mittel der Malerei, die Farbe und c) reflektiert das Verhältnis des Bildes zu seinem Umraum. Ein dementsprechend "radikales" Einlassen erwartet Günter Umberg auch vom Betrachter. Ohne Sinn für Nuancen und feinste Unterschiede gelingt nämlich vor dessen Werken mit ihren bis zu 50 Schichten, die immer wieder abgeschliffen wurden, keine Farbvergegenwärtigung. Ein Gradmesser für das Wahrnehmen der Präsenz der Farbe ist der Impuls, sich Fragen zu stellen: Zur Ursache der samtigen Intensität dieser Bilder, zur Art der Präsentation, zur Verknüpfung von Ähnlichkeit und Kontrast, zur Beziehung mit anderen Arbeiten …

Weiterführende Links

Weitere Infos