Klappeauf - Karlsruhe
Archiv: 09.2016
Musik Rund um Musik

 

Superfro

Bild - Superfro
„Jazz mal anders“ ist das Motto des Quartetts mit dem supercoolen Namen. Die vier Superkönner nehmen die Musik von ihrer superunterhaltsamen Seite, ohne allen Stildünkel, dafür mit superviel Können, Spaß und Fantasie. Ein nicht ganz unbekanntes Gesicht ist dabei der Pianist Simon Höneß, der gemeinsam mit dem Kollegen Sascha Bendiks Hard-Rock-Klassiker in Klavier-Akkordeon-Varianten präsentierte und nicht nur „In Teufels Küche“ für Furore sorgte. Ein Groovemonster am Bass, der Rhythmusverdreher am Klavier, ein Perkussionist mit drei Gehirnen und “the” Edelmelodiker am Sax, Superfro garantiert Superlaune pur.

> Sa 17. September 2016, 20 Uhr, Kulturzentrum Tempel, Hardtstraße 37a, Karlsruhe

Tempel

Hardtstraße 37a

76185 Karlsruhe

0721 / 554174

| | Infos

Weiterführende Links

Weitere Infos