Klappeauf - Karlsruhe
Archiv: 02.2016
Musik Klassik

 

Sinfonieorchesters des KIT

Bild - Sinfonieorchesters des KIT
Mit der an der Musikhochschule lehrenden Anna Zassimova (Foto) beherbergt Karlsruhe nicht nur eine wunderbare Musikerin, die für beseelte Interpretationen großer Meister steht, sondern auch eine engagierte Kunsthistorikerin und Musikwissenschaftlerin, die auf vergessene oder zu wenig beachtete Komponisten ihr Augenmerk legt, um diese einer breiteren Öffentlichkeit bekannt zu machen. Heute ist die gebürtige Moskauerin Solistin des selten gespielte Klavierkonzert von Alexander Skrjabin, das Dieter Köhnlein in das Zentrum des Faschingskonzerts des KIT-Sinfonieorchesters stellt. Zuvor gibt es Paul Dukas sinfonische Dichtung zu Goethes Ballade vom Zauberlehrling. Zum Abschluss erklingt die 4. Sinfonie von Robert Schumann in der Fassung von 1853, die der Komponist als „Sinfonische Fantasie für großes Orchester“ bezeichnete und in vier Sätzen, aber nahtlos konzipierte. > Konzerthaus am Festplatz Karlsruhe, 20 Uhr

Konzerthaus Karlsruhe

Festplatz

76133 Karlsruhe

| Infos