Klappeauf - Karlsruhe
Archiv: 01.2016
Verschiedenes Bücher

 

Bluestage

Aus dem Leben im Musikzirkus

Bild - Bluestage
‏Der Karlsruher Journalist und Autor, weiß, wovon er schreibt. Er kennt Musiker und ihre Biografien, ihre vom Kampf ums Leben und die künstlerische Freiheit geprägten Auf und Abs, ihre Erfolge, die sie kurzfristig ins Rampenlicht zerren, und ihre Niederlagen, die sie nicht selten in prekäre Lagen versetzen und für Drogen und andere Abhängigkeiten empfänglich machen. Oder ihren Beruf aufgeben lassen. Dehm war Redakteur der Musikzeitschrift Folker und arbeitet frei für diverse Publikationen. Inspiriert von der Lebensgeschichte einer geheimnisvoll im Dunkeln bleibenden Künstlerin hat er den biografischen Roman „Bluestage“ geschrieben, der das Leben der sich tapfer durchschlagenden Lucy erzählt. Die amerikanische Singer-Songwriterin trotzt den unterschiedlichsten Widrigkeiten, die sich ihr im Musikbusiness meist in Form von Männern, unfähigen Managern, fiesen Plattenbossen, schrägen Vögeln oder notgeilen Mitmusikern in den Weg stellen, und steckt ein, ohne sich vernichten zu lassen. Beim sich anbahnenden Erfolg bleibt sie soweit auf dem Boden, dass das Abreißen der Strähne ihr nicht jeglichen Boden entzieht. „Bluestage“ liest sich süffig und spannend, und auch Dehms Kniff, im zweiten Teil die erzählte Lebensgeschichte aus der Perspektive einer Interviewsituation weiterzuführen, trägt zur Kurzweiligkeit des Lesevergnügens bei. > Markus Dehm „Bluestage“, Klappbroschur, 234 Seiten, ISBN 978-3-937463-16-2, 18,- Euro