Klappeauf - Karlsruhe
Archiv: 06.2015
Verschiedenes Filme

 

Die Maisinsel

Bild - Die Maisinsel
Vier Jahre lang hat der georgische Filmemacher George Ovashvili unter größten Schwierigkeiten seinen zweiten Spielfilm realisiert. Schauplatz ist eine kleine Insel im Fluss Enguri, entstanden aus den Brocken fruchtbaren Bodens, die der Strom vom Kaukasus in die Ebene schwemmt. Auf der Insel leben ein alter Bauer und seine 16-jährige Enkelin Asida, sie bauen eine Hütte und pflanzen Mais an. Die Idylle gerät ins Wanken, als Asida einen verwundeten Soldaten findet und ihn auf der Insel versteckt. Der Krieg zwischen Georgien und Abchasien, der bei uns kaum wahrgenommen wurde, spielt hinein in diesen bilderstarken, wortkargen Film, der anschließt an die große, mittlerweile etwas verschüttete Tradition des georgischen Films.

> Studio 3 in der Kaiserpassage, 28., 19 Uhr/29., 21.15 Uhr/30., 21.15 Uhr/31., 19 Uhr/9.6., 21.15 Uhr/10.6., 21.15 Uhr

Kinemathek / Studio 3

Kaiserpassage

76133 Karlsruhe

| Infos