Klappeauf - Karlsruhe
Archiv: 06.2015
Verschiedenes Lesungen / Vorträge

 

Daniel Kehlmann

Bild - Daniel Kehlmann
„Perutz ist der große magische Realist der deutschen Literatur“, sagt Daniel Kehlmann. Da kann man nicht widersprechen. Leo Perutz (1882-1957), ein Zeitgenosse von Kafka, wie er in Prag geboren und wie er im bürgerlichen Leben Versicherungsangestellter, hat einige tolle Romane und Erzählungen geschrieben, wie „Meister des Jüngsten Tages“ und „Zwischen neun und neun“, die sich einen Teufel um den Unterschied zu E- und U-Literatur scheren. Daniel Kehlmann („Die Vermessung der Welt“) stellt am 29. im Literaturhaus den Autor vor, der Historisches und Phantastisches auf suggestive Weise verknüpfte und den Kehlmann selbst zu seinen literarischen Leitsternen zählt.

Literaturhaus im PrinzMaxPalais

Karlstr. 10

76133 Karlsruhe

0721 / 1334087

| Infos