Klappeauf - Karlsruhe
Archiv: 07.2014
Kunst, Ausstellungen Ausstellungen

 

„Bauen und Zeigen“

Bild - „Bauen und Zeigen“
Mit der eigenen Geschichte befasst sich die Karlsruher Kunsthalle in ihrer Schau „Bauen und Zeigen“. Sie widmet sich der Architektur- und Museumsgeschichte der 1846 eröffneten Galerie mit ihren Architekten Hübsch, Durm - der bereits 1890 vorschlug, den Innenhof zu überdachen - , Auerbach und Mohl. Die Ausstellung beleuchtet die wechselvolle Nutzungsgeschichte des Gebäudes ebenso wie die Auslagerung der Kunst in der NS-Zeit. Historische und aktuelle Fotografien, Modelle, Zeichnungen, Pläne und historisches Mobiliar zeigen das „Museum als ein Gesamtkunstwerk aus Räumen und Zeiten“, so Direktorin Pia Müller-Tamm. Zudem erlauben üblicherweise verhängte Fenster überraschende Ausblicke auf den Schlossbezirk.

> bis 21. September 2014, Staatliche Kunsthalle Karlsruhe, Hans-Thoma-Str. 2-6, Di-So+Fei 10-18 Uhr.

Staatliche Kunsthalle Karlsruhe

Hans-Thoma-Straße 2 bis 6

76133 Karlsruhe

0721 / 9263359

| Infos