Klappeauf - Karlsruhe
Archiv: 06.2014
Musik Querbeet

 

RebetiKa

Bild - RebetiKa
Rebetiko – Griechischer Blues > Anfang des 20. Jahrhunderts aus der griechischen Volksmusiktradition entstanden und in kleinen, verrauchten Kneipen von den Flüchtlingen gespielt, die ins griechische Kernland vertrieben worden waren, handelt der Rebetiko von den Sorgen, Erfahrungen und Nöten der einfachen Leute und wird deshalb oft als der griechische Blues bezeichnet. Populär wurde der Rebetiko dann später durch die schwermütigen Melodien von Mikis Theodorakis, die zum Tanzen einladen. Wer kennt nicht „Alexis Sorbas“ und den dazugehörigen Sirtaki? Bernhard Brande (Mandoline), Leonhard Schneider (Gitarre), Klaus Becker (Bouzouki) und Wini Uhrig (Gesang) von der Formation RebetiKa werden an diesem Abend – unterstützt von Matias Bleckmann als Sprecher – durch ihre Lieder von der Geschichte dieses Musikstils erzählen. Natürlich sind Männer auch willkommen.

> Do 05. Juni 2014 um 19:00 Uhr, Tagestreff für Frauen „TafF“, Belfortstraße 10, Karlsruhe

Weiterführende Links

Weitere Infos